: Heimerziehung von Gestern: Erfahrungen und Impulse für kollektive Erziehung von Heute und Morgen

Heimerziehung von Gestern: Erfahrungen und Impulse für kollektive Erziehung von Heute und Morgen

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung, Band 41

Hamburg , 276 Seiten

ISBN 978-3-86064-379-2 (Print)

Zum Inhalt

Die Erziehungspraxis bedarf viel mehr als einer einzigen guten Theorie. Dies gilt vor allem für das komplexe und schillernde Handlungsfeld der Erziehung außerhalb der Herkunftsfamilie. Eine der Facetten dieses pädagogischen Handlungsfeldes greift der Verfasser auf, wenn er sich mit der historischen Dimension der Heimerziehung befasst. Aber bereits der Titel der Arbeit signalisiert, dass neben der historischen Rekonstruktion Bezüge zur Gegenwart und zur zukünftigen Entwicklung der Heimerziehung vorgestellt werden.

In neun Kapiteln gewährt der Verfasser Einblicke in die Heimerziehungspraxis früherer Epochen, wobei es ihm gelingt, stets den Bezug zur gegenwärtigen Situation der Heimerziehung herzustellen. Er spürt den Ursprüngen der Heimerziehung im frühen Christentum nach und entfaltet anschließend die Zeit des Übergangs zur Neuzeit, die Heimerziehung unter dem Einfluss des absolutistischen Staates und die „Erziehung in der Aufklärung“. Die private Kinder- und Jugendfürsorge im 19. Jahrhundert wird vorgestellt, die Entwicklung der Anstaltserziehung bis 1933 nachgezeichnet und die Jugendhilfe zwischen Vorsorge und Selektion in den Jahren 1933 bis 1945 behandelt.

Die weiterführenden Gedanken klingen ironisch: „Der Blick rückwärts in die Zukunft“, sogar paradox: „Durch Kontrolle zur Freiheit oder: Die kontrollierte Freiheit“. Sie treten ein in Überlegungen: „Jugendhilfe in der Zeit gesellschaftlicher Krisen“, „Kollektive Erziehung - Chance und Risiko“ und geben einen Ausblick: „Jenseits von Familie und Anstalt“.

Statt der üblichen historisierenden Betrachtungen nimmt der Autor den geschichtlichen Kontext als Anlass für überraschende und geradezu spannende Gegenwartsdiagnosen und Zukunftsvisionen.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲