Doktorarbeit: Sukuk und deren zeitgemäße Anwendung

Sukuk und deren zeitgemäße Anwendung

Der Einfluss der Usmani-Kritik und der AAOIFI-Resolution auf die strukturellen Maßnahmen von Sukuk-Zertifikaten

Finance, Insurance & Law, Band 7

Hamburg 2017, 214 Seiten
ISBN 978-3-8300-9549-1 (Print & eBook)

AAOIFI, AAOIFI-Resolution, Asset-based, Asset-light, Bai al-dayn, Blended-assets, Islamic Finance, Islamische Finanzierung, Scharia-Konformität, Sukuk, Sukuk-Zertifikat, Usmani, Usmani-Kritik

Zum Inhalt

Dieses Buch untersucht den Einfluss der Kritik des bekannten Scharia-Gelehrten Taqi Usmani Ende des Jahres 2007 und der darauffolgenden Resolution der Accounting and Auditing Organisation for Islamic Financial Institutions (AAOIFI) im Februar 2008. Der Vorwurf bezieht sich hauptsächlich auf die strukturellen Maßnahmen von Sukuk-Zertifikaten welche laut Usmani nur implementiert werden um die Eigenschaften von konventionellen Anleihen nachzuahmen.

Der Autor möchte im Rahmen einer empirischen Studie untersuchen inwieweit die Usmani-Kritik und die Resolution der AAOIFI Institution, Einfluss auf die Strukturierung von Sukuk-Zertifikate haben.

Die Publikation umfasst einen theoretischen und einen empirischen Teil mit vier Themenkomplexen. Im theoretischen Teil wird zuerst auf die Definition von Sukuk und deren Prinzipien eingegangen. Danach folgt eine genaue Erläuterung der Verbote in der islamischen Finanzierung, die wesentlich für das Verständnis der kritisierten Sukuk-Mechanismen sind. Schließlich werden im 3. Kapitel die einzelnen Sukuk-Arten anhand ihrer Basisverträge und aktuellen Strukturierung vorgestellt. Im 4. Kapitel werden die wesentlichen Kritikpunkte und die AAOIFI-Beschlüsse anhand der AAOIFI-Richtlinien genauer erläutert. Im 5. Kapitel beginnt der Autor mit dem ersten Teil der empirischen Arbeit. Das Kapitel erläutert das methodische Vorgehen hinsichtlich der Datenerhebung und Datenaufbereitung. Das 6. Kapitel widmet sich dem Analysieren der zur Verfügung stehenden Daten. Die Einleitung erläutert den Prozess der Eingrenzung der Datenbasis für die Analyse. Danach beginnt die Untersuchung mit der Entwicklung der einzelnen Sukuk-Arten über den Beobachtungszeitraum. Der Einfluss der AAOIFI-Resolution betreffend Eigentumsübertragung und Beimischung von Verbindlichkeiten wird darauffolgend analysiert. Im Anschluss daran wird der Marktanteil von zwei nicht schariakonformen Transaktionen namens bai? al-dayn und bai? al-inah beobachtet. Abschließend folgt die Untersuchung der Entwicklung der strukturellen Maßnahmen Rückkaufvereinbarung, Garantie, Erfolgsprämie, Liquiditätsfazilität und Reservekonto anhand des Emissionsvolumens der eigenkapital- und treuhandbasierenden Sukuk-Zertifikate. Das 7. Kapitel liefert eine Zusammenfassung der .



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben