Forschungsarbeit: Der Hinduismus – Eine Religion im westlichen Sinn?

Der Hinduismus –
Eine Religion im westlichen Sinn?

Schriften zur Religionswissenschaft, Band 9

Hamburg 2017, 118 Seiten
ISBN 978-3-8300-9478-4 (Print), ISBN 978-3-339-09478-0 (eBook)

Adivasi, Atman, Bhagavadgita, Bhakti, Dharma, Dharmasastra, Harijans, Hinduismus, Karma, Kastenwesen, Moksa, Religionsdefinition, Religionswissenschaft

Zum Inhalt

deutsch | english

Der Esoterikmarkt ist unüberschaubar geworden und viele Menschen besitzen keine oder nur wenig Hintergrundinformationen über den Hinduismus und seine Strömungen. Dadurch wird oft vieles falsch interpretiert und dem Hinduismus zugeordnet. Das Buch beschreibt das Problem des Westens den Hinduismus als Religion einzuordnen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass es sich bei dem Begriff Hinduismus um einen westlichen Begriff handelt, der erst spät von den Indern übernommen wurde. Im weiteren Verlauf des Buches werden die Hauptströmungen des Hinduismus dargestellt und Gemeinsamkeiten herausgearbeitet. Hierbei steht die Bedeutung des Dharma als häufig verwendetes Äquivalent von Religion im Mittelpunkt.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben