Doktorarbeit: Länderspezifische Unterschiede bei der Veränderung von Geschäftsmodellen bei tiefgreifender technologischer Veränderung

Länderspezifische Unterschiede bei der Veränderung von Geschäftsmodellen bei tiefgreifender technologischer Veränderung

Eine Untersuchung am Beispiel der deutschen und der US-amerikanischen Automobilindustrie im Übergang zur Elektromobilität

Strategisches Management, Band 193

Hamburg 2016, 434 Seiten
ISBN 978-3-8300-9304-6 (Print & eBook)

Automobilindustrie, Deutschland, Elektromobilität, Geschäftsmodelle, Innovationsmanagement, Internationales Management, Kompetenzentwicklung, Länderspezifische Unterschiede, Langfristiger Übergang, Mobilitätssektor, Paradigmenwechsel, Radikale Innovation, Strategisches Management, Technologiewandel, USA

Zum Inhalt

Der Autor untersucht theoriegestützt, wie Unternehmen ihre Geschäftsmodelle bei einmaligen und tiefgreifenden technologischen Veränderungen verändern und ob es länderspezifische Unterschiede bei dieser Veränderung gibt. Die hergeleiteten Annahmen wurden mittels einer empirischen Untersuchung bei Unternehmen der Automobilindustrie im Übergang zur Elektromobilität in Deutschland und den USA geprüft. Sowohl die theoretischen Grundlagen als auch die empirischen Erkenntnisse erweitern den Stand der Forschung bedeutend und sind daher sowohl für Forscher im Bereich des strategischen Managements als auch für Manager von international agierenden Unternehmen von hoher Relevanz.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben