Forschungsarbeit: Streuobstwiesen und ihre Auswertung

Streuobstwiesen und ihre Auswertung

Übersetzung aus dem Slowenischen durch Katja Krajnc

Schriftenreihe agrarwissenschaftliche Forschungsergebnisse, Band 66

Hamburg 2016, 90 Seiten
ISBN 978-3-8300-9147-9 (Print & eBook)

Rezension

[...] Die Resultate ermöglichen die Planung der Maßnahmen für die Revitalisierung der Bestände und Verbesserung ihres multifunktioneIlen Beitrages.

Betriebswirtschaftliche Nachrichten für die Landwirtschaft, 2/2017

Agrarwissenschaft, Auswertung, Bäume, Biodiversität, Landwirtschaft, Methode AHP, Methode DEX-i, Obstbau, Streuobstwiesen

Zum Inhalt

deutsch | english

Streuobstwiesen, d.h. hohe Obstbäume auf stark wachsenden Unterlagen auf traditionellen Grünlandstandorten, stellen eine wichtige Quelle von Rohstoffen für die obstverarbeitende Industrie dar und für die traditionelle Verarbeitung von Früchten in Familienbetrieben. Weiterhin trägt der Streuobstbau in einem dicht besiedelten Land zur Vernetzung natürlicher Lebensräume bei. Neben Produktionsaspekten ist die Rolle der Streuobstwiesen auch in der Erhaltung der traditionellen Landschaft und indirekt in der Erhaltung der Lebensfähigkeit der ländlichen Gebiete zu sehen. In dem Buch werden Ergebnisse der mehrjährigen Forschungsarbeit der Autoren vorgestellt, die teilweise bereits in internationalen Publikationen veröffentlicht wurden und die sich unmittelbar auf den Bereich der Auswertung der multifunktionellen Aufgabe von Streuobstwiesen beziehen, vor allem über die selbst entwickelte Methode der Punktebewertung sowie zwei formellen Methoden, die mehrere Kriterien berücksichtigen. Dabei wurden Hauptfunktionen der Streuobstwiesen betrachtet: Die Methoden werden detailliert vorgestellt, ebenso wird auch ihre Anwendbarkeit am Beispiel von zwei Mustern der Streuobstwiesen dargestellt Mit ihrer Hilfe gelangten wir zu den Ergebnissen, die es zeigten, dass der tatsächliche Zustand von Streuobstwiesen in Slowenien mittel gut bis schlecht ist. Die schlechten Auswertungen wurden vor allem auf Grundlage der Auswertung des Kriteriums Anbau und ökologische Vielfalt gewonnen, durchschnittliche Bewertungen aber wurden bei der Auswertung des Kriteriums biotische Vielfalt gewonnen. Die Resultate ermöglichen die Planung der Maßnahmen für die Revitalisierung der Bestände und Verbesserung ihres multifunktionellen Beitrages.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben