Forschungsarbeit: Kulturelle und personalwirtschaftliche Herausforderungen in einem Joint Venture in Chile

Kulturelle und personalwirtschaftliche Herausforderungen in einem Joint Venture in Chile

Schriften zum Internationalen Wirtschaftsrecht, Band 2

Hamburg 2016, 168 Seiten
ISBN 978-3-8300-9089-2 (Print & eBook)

Arbeitsrecht, Chile, Chilenische Kultur, Chilenischer Arbeitsmarkt, Deutsche Kultur, Joint Venture, Kulturdefinition, Kulturdimension, Kulturstandards, Lateinamerika, Personalentwicklung, Personalgewinnung

Zum Inhalt

Eine zunehmende Globalisierung in der Wirtschaft hat in den letzten Jahren zu einer stetig steigenden Anzahl von Unternehmenskäufen und -gründungen unter Beteiligung von nicht mehr nur im Inland ansässigen Akteuren geführt, mit der Folge, dass ein globales Arbeitsumfeld und eine damit einhergehende Diversität der Kulturen innerhalb eines Unternehmens immer stärker die Arbeitsstrukturen bestimmen. Die damit verbundenen Chancen und Risiken machen es notwendig, die sich daraus ergebenden Probleme nicht nur auf der wirtschaftlichen, sondern auch auf der rechtlichen und insbesondere auch auf der oft vernachlässigten kulturellen Ebene näher zu betrachten. Unternehmen, die sich im globalen Wettbewerb behaupten wollen, müssen sich den lokalen wirtschaftlichen und rechtlichen, insbesondere der arbeitsrechtlichen, Rahmenbedingungen im Gastland anpassen, ohne dabei die eigene Kultur sowie die des Gastlandes aus den Augen zu verlieren. Die dadurch zwangsläufig entstehenden kulturellen Überschneidungssituationen können allerdings Missverständnisse und Misstrauen auslösen und dadurch die gemeinsame Zusammenarbeit erheblich belasten sowie erschweren, wenn nicht gar zu einem Scheitern führen. Nur wenn es gelingt, kulturelle Besonderheiten bewusst wahrzunehmen und die bestehenden interkulturellen Schwierigkeiten situationsgerecht zu bewältigen, können Kosten, Zeitverluste und Interessenkonflikte vermieden werden. Vor diesem Hintergrund sollen im Rahmen dieser Untersuchung die personalwirtschaftlichen und kulturellen Herausforderungen untersucht werden, die in einem deutsch-österreichischen Joint Venture in einem lateinamerikanischen Land, in Chile, insbesondere im Umgang mit den chilenischen Mitarbeitern zu meistern sind sowie mögliche Gestaltungsempfehlungen aufgezeigt werden.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben