Dissertation: Marktpreisorientierte Bewertung von Unternehmen

Marktpreisorientierte Bewertung von Unternehmen

Theoretische Analyse und empirischer Verfahrensvergleich der Eignung zur Wert- und Preisfindung von Unternehmen

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 456

Hamburg 2016, 466 Seiten
ISBN 978-3-8300-9018-2 (Print & eBook)

betriebliche Finanzwirtschaft, Controlling, Data Minig, Empirischer Verfahrensvergleich, Marktpreisorientierte Bewertung, Multiplikatorverfahren, Preisfindung, Rechnungswesen, Regressionsbasierte Bewertungsansätze, Unternehmensbewertung, Unternehmensbewertungsmodelle

Zum Inhalt

Die Bewertung von Unternehmen nimmt in der betriebswirtschaftlichen Literatur seit jeher einen besonderen Stellenwert ein. So ist die Literatur zur Unternehmensbewertung durch eine breite Vielfalt von Beiträgen gekennzeichnet, in denen ein reger Diskurs über die verschiedenen Wertverständnisse und damit einhergehend die Modelle zur Unternehmensbewertung stattfindet. In seiner Publikation widmet sich Stefan Oßieck der Bewertung mittels Multiplikatorverfahren und beleuchtet die Eignung der Verfahren aus konzeptioneller und empirischer Sicht. Durch diese ganzheitliche Betrachtungsweise der Verfahren werden wichtige Implikationen und Anknüpfungspunkte sowohl für die Theorie als auch für die Praxis dargeboten.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben