Forschungsarbeit: Grundzüge einer realistischen Rechts- und Verfassungstheorie

Grundzüge einer realistischen Rechts- und Verfassungstheorie

Teil 1: Methodenlehre

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie, Band 21

Hamburg , 122 Seiten

ISBN 978-3-8300-8989-6 (Print)
ISBN 978-3-339-08989-2 (eBook)

Zum Inhalt

Richter und Rechtsanwender berücksichtigen bei ihren Entscheidungen in der Realität nicht nur die vier „klassischen“ Auslegungskriterien. Auch außerrechtliche und subjektive Umstände können eine maßgebliche Rolle spielen. Dies wird von der überkommenen Methodenlehre bislang aber kaum thematisiert.

  • Warum führt die überkommene Methodenlehre nicht zu eindeutigen Ergebnissen?
  • Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für gerichtliche Entscheidungen?
  • Welche außerrechtlichen und subjektiven Umstände können in die Entscheidungsfindung einfließen?
  • Grundzüge einer realistischen Methodenlehre

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weitere Bücher des Autors

Forschungsarbeit: Die Gründungsberechtigung von Medizinischen Versorgungszentren gemäß § 95 Abs. 1a SGB V

Die Gründungsberechtigung von Medizinischen Versorgungszentren gemäß § 95 Abs. 1a SGB V

Kann ein MVZ ein MVZ gründen?

Hamburg , ISBN 978-3-8300-9575-0 (Print), ISBN 978-3-339-09575-6 (eBook)


Doktorarbeit: Die Ablösung des Grundgesetzes durch Art. 146 GG

Die Ablösung des Grundgesetzes durch Art. 146 GG

Hamburg , ISBN 978-3-8300-5868-7 (Print), ISBN 978-3-339-05868-3 (eBook)

Nach oben ▲