Forschungsarbeit: Mitarbeiterakzeptanz der Nachfolgeführung

Mitarbeiterakzeptanz der Nachfolgeführung

Führung und Führungskräfte, Band 7

Hamburg 2016, 182 Seiten
ISBN 978-3-8300-8820-2 (Print & eBook)

Akzeptanzmodell, Change-Management, Leadership, Motivation, Nachfolge, Persönlichkeit, Unternehmensführung, Unternehmenskultur, Verhaltenswissenschaft, Wahrnehmung

Zum Inhalt

deutsch | english

Mitarbeiter in Klein- und Mittelunternehmen (KMUs) spielen für den Unternehmenserfolg eine immer wichtigere Rolle. Dieses Buch beleuchtet die Akzeptanz der Mitarbeiter auf die Nachfolgeführung in KMUs. Es wird hergeleitet, welche Einflussfaktoren der Nachfolgeführung helfen, die Mitarbeiterakzeptanz zu fördern. In einem ersten Schritt werden die Arten der Nachfolge, der Nachfolgeprozess und die Rolle des Nachfolgers in diesem Kontext untersucht. In einem zweiten Schritt werden die Akzeptanz sowie die Einflussgrössen und die Entstehung der Akzeptanz untersucht. Im dritten Teil wird aufgrund theoretischer Ausführungen und fünf empirischer Fallstudien erarbeitet, welche Einflussfaktoren der Nachfolgeführung auf die Mitarbeiterakzeptanz wirken. Es stellt sich heraus, dass Unternehmenskultur, Motivation, Persönlichkeit, individuelle Wahrnehmung und Informationen ausschlaggebend sind zur Förderung der Mitarbeiterakzeptanz auf die Nachfolgeführung. Die Gründe dafür liegen im Entstehungsprozess der Mitarbeiterakzeptanz. Sie manifestiert sich durch Verhaltensakzeptanz und entsteht durch Einstellungsakzeptanz. Im Nachfolgeprozess und zur Selbstetablierung der Nachfolgeführung wird dieser empfohlen, die Mitarbeiterakzeptanz aktiv zu fördern.

Im Kontext des Nachfolgeprozesses beschreibt der Autor detailliert die Herausforderungen des Nachfolgers innerhalb der sich erneuernden Organisation. Er zeigt auf, wie sich Information, Motivation, Wahrnehmung und Unternehmenskultur auf die Tätigkeiten der neuen Führungskraft auswirken und bringt die Einflussgrössen der Mitarbeiterakzeptanz in Zusammenhang.

Unternehmer und Führungskräfte, die sich die Frage stellen, wie sie eine hohe Akzeptanz der Mitarbeiter erkennen, entwickeln und fördern können, werden in diesem Buch fündig.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben