Sammelband: Security and Law in the Cognitive and Utilitarian Context

Security and Law in the Cognitive and Utilitarian Context

- in englischer Sprache -

Schriften zu Mittel- und Osteuropa in der Europäischen Integration, Band 17

Hamburg 2015, 226 Seiten
ISBN 978-3-8300-8717-5 (Print & eBook)

Rezension

[...] bewegen sich Bernhard Wisniewski und seine Mitstreiter an einer hoch interessanten Schnittstelle, wenn sie die Frage aufwerfen, wie sich die rechtlichen und organisatorisch-polizeilichen Schutzmaßnahmen eines Staates unter dem Eindruck von konkreten Sicherheitsrisiken verändern können. Die Spannbreite der Themen ist enorm: Sie reicht von der Betrachtung des Wandels im Verständnis von Gefängnisstrafen (Pawel Kobes) über die Fragen der polizeilichen Ausbildung (Adam Placzek) bis hin zur psychosozialen Ebene (Grzegorz Kudlak). Hinzu kommen Spezialbeiträge wie beispielsweise derjenige von Piotr Nadybski, der sich mit der Sicherheitsarchitektur in IT-Netzwerken und deren Anpassung an die aktuellen wie künftigen Bedrohungslagen beschäftigt. [...]

Martin Schwarz, in:
Portal für Politikwissenschaft, pw 25.02.2016

Copyright Security, Crises Management, Internal Security, Juvenile Delinquency, Penal Polic, Politikwissenschaft, Prison Service, Rechtswissenschaft, Rescue Service, Risk Management, Safety, Schutzmaßnahmen, Security Law, Security Systems, Sicherheitsrisiken, Sicherheitssysteme, Sozialwissenschaft, State Security

about this book

deutsch | english

We are currently witnessing a steady rise in the number of dramatic events which threaten the security of many states that have established their security systems on the basis of their traditions and in harmony with their culture, above all law. The authors of this collection of essays discuss the most crucial threats to each country’s security, while also taking account of their legal and organisational protective measures.

editors:

Bernard Wisniewski, Ph.D.; Professor; Police Academy in Szczytno (Poland).

Pawel Kobes, Ph.D.; Associate professor at University of Warsaw (Poland) and tutor at Witelon State University of Applied Sciences in Legnica (Poland).

Dr. Gerald G. Sander; Professor and Vice-Rector for Research and International Relations at University of Public Administration and Finance Ludwigsburg (Germany).

Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben