Druckkostenzuschuss | Dissertation drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit 35 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač
Doktorarbeit: Bereicherungs­recht und neues Rücktrittsrecht

Bereicherungs­recht und neues Rücktrittsrecht

Die analoge Anwendung des Rücktritts­folgenrechts nach dem Schuldrechts­modernisierungs­gesetz auf bereicherungs­rechtlich abzuwickelnde gegenseitige Verträge in Zweipersonen­verhältnissen unter Rückgriff auf ein gemeinsames Wertungskriterium der Ausnahmen zur Saldotheorie

Studien zum Zivil­recht, Band 105

Hamburg 2015, 202 Seiten
ISBN 978-3-8300-8487-7

Bereicherungsrecht, Entreicherung, Kondiktion, Rückabwicklung, Rücktrittsfolgenrecht, Saldotheorie, Schuldrecht, Schuldrechtsmodernisierungsgesetz, Zivilrecht, § 346 BGB, § 812 BGB, § 818 BGB

about this book

deutsch | english

The German “Schuldrechtsmodernisierungsgesetz” (reform of the “Law of Obligations”) of 2001 has redefined the tension between the law on unjust enrichment on the one hand, and the statutory right of withdrawal from a contract on the other. Contrary to the expectations of the legislature, the new version of the right of withdrawal from a contract has neither improved the defective reasoning of the “Saldotheorie” (a theory on balancing two bilateral claims in German law of unjust enrichment) nor corrected its consequences. Rather than applying the “Saldotheorie” to reciprocal agreements between two parties based on the law of unjust enrichment, the author proposes the analogous application of the modernized “Law of the Consequences of Withdrawal from a Contract”. In the privileged treatment of article 346 para. 3 no. 3 BGB, the author aims at a common criterion which he generalizes from the exceptions to the “Saldotheorie”.

Link des Autors

Homepage - Peter Felix Schuster

    

Sie wollen Ihre Doktorarbeit veröffentlichen?

nach oben

Buch beschaffen
Autor/in werden