Doktorarbeit: Assoziative Anapher, Frametheorie und Definitheit

Assoziative Anapher, Frametheorie und Definitheit

Eine kontrastive Untersuchung über assoziative Anaphern und Definitheitstheorien im Deutschen und im Chinesischen

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse, Band 187

Hamburg , 232 Seiten

ISBN 978-3-8300-7728-2 (Print)
ISBN 978-3-339-07728-8 (eBook)

Zum Inhalt

Die assoziative Anapher ist eine Verwendungsweise des definiten Artikels, die in der Literatur häufig als untypisch betrachtet wird. Das Chinesische ist eine Sprache, die in der Literatur als artikellose Sprache gilt und somit kaum einen Beitrag zur Untersuchung des definiten Artikels geleistet hat. In diesem Buch werden die beiden hinsichtlich der Kategorie Definitheit relativ ungewöhnlichen Perspektive in Betracht gezogen, um die Natur des definiten Artikels aufzudecken.

Als Erstes wird die assoziative Anapher aufgrund dessen, dass ein auf diese Weise gebrauchter definiter Artikel fast nicht durch einen anderen Determinator zu ersetzen ist, als eine der grundlegenden Verwendungsweisen des definiten Artikels betrachtet, aus denen sich die Semantik des definiten Artikels ergeben soll. Von dieser Sicht ausgehend werden die einflussreichsten Definitheitstheorien (die Einzigkeitstheorie, die Familiaritätstheorie, die funktionale Theorie und die Salienztheorie), anhand eines speziellen Typs von Kontexten, in denen eine definite Beschreibung theoretischerweise zwei konkurrierende Lesarten haben soll, jedoch tatsächlich nur assoziativ-anaphorisch zu interpretieren ist, miteinander verglichen.

Als Zweites wird das Chinesische als Vergleichssprache zum Deutschen betrachtet. Durch eine kontrastive Untersuchung assoziativer Anaphern in den beiden Sprachen wird eine neue Typologie von assoziativen Anaphern vorgelegt, die wiederum im wesentlichen Maße zur Entstehung einer Modifikation der funktionalen Theorie beiträgt, solange die assoziative Anapher als die grundlegende Gebrauchsweise des definiten Artikels betrachtet wird, woraus dessen Semantik entwickelt werden soll.

Somit werden neue Impulse für das Verständnis von Definitheit durch dieses Buch gegeben.

Kontaktmöglichkeit

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲