Doktorarbeit: Gesundheitsförderung in weiterführenden Schulen

Gesundheitsförderung in weiterführenden Schulen

Eine empirische Analyse der Praxis schulischer Gesundheitsförderung

Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften, Band 4

Hamburg 2014, 390 Seiten
ISBN 978-3-8300-7666-7 (Print & eBook)

Bewegung, Bildung und Gesundheit, Ernährung, Gesundheit, Gesundheitsförderung, Gesundheitswissenschaft, Implementierung von Gesundheitsförderung, Jugendgesundheit, Konfliktbewältigung, Schule, Schule und Gesundheit, Stressbewältigung

Zum Inhalt

Die Schule als Ort der Gesundheitsförderung zu nutzen, ist kein neuer Gedanke (HADEYER 2006), vielmehr wird sie seit langem als wichtiges Setting der Gesundheitsförderung angesehen, werden durch sie doch alle Kinder und Jugendliche erreicht.

In vorliegender Studie werden nach einer Literaturrecherche zum Gesundheitsbegriff, zu die Gesundheit betreffenden empirischen Daten und zur Entwicklung schulischer Gesundheitsförderung exemplarisch Maßnahmen aus verschiedenen Themenbereichen, z.B. Bewegung und Ernährung, dargestellt.

Dabei wird deutlich, dass trotz der Existenz von Leitlinien und trotz der Durchführung vielfältiger Maßnahmen und Strategien schulischer Gesundheitsförderung nach wie vor Lücken und Probleme in deren Implementierung und nachhaltiger Umsetzung bestehen (vgl. WALTER 2012).

Die anschließend formulierten Forschungsfragen haben daher die aktuelle Umsetzung schulischer Gesundheitsförderung sowie deren langfristige Verankerung im Schulalltag zum Gegenstand. Dabei erfolgte eine Beschränkung der empirischen Untersuchung auf weiterführende Schulen.

Nach vorher festgelegten Kriterien wurden potentielle Expertenschulen ausgewählt, die im Rahmen einer Online-Befragung zu Rahmenbedingungen, Organisation und Umsetzung schulischer Gesundheitsförderung befragt wurden.

Die Ergebnisse geben einen Überblick über die zum Zeitpunkt der Befragung aktuelle Umsetzung, aber auch über Erfolge, Defizite und Strategien schulischer Gesundheitsförderung.

Abschließend führten die erhaltenen Ergebnisse zur Entwicklung von Handlungsempfehlungen und Gelingensbedingungen für die nachhaltige Umsetzung schulischer Gesundheitsförderung. Diese haben das Ziel, eine bessere Implementierung zu erleichtern und die langfristige Verankerung im sozialen System Schule zu sichern.

Dieses Buch richtet sich an Kolleginnen und Kollegen der schulischen Gesundheitsförderung sowie an Schulbehörden.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben