Doktorarbeit: Use of Social Media in Innovation Management

Use of Social Media in Innovation Management

Conceptual Background and Selected Empirical and Theoretical Aspects

- in englischer Sprache -

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 384

Hamburg , 278 Seiten

ISBN 978-3-8300-7427-4 (Print)
ISBN 978-3-339-07427-0 (eBook)

Zum Inhalt

deutsch english

Die Entwicklung des Internet hin zum sogenannten Web 2.0 hat die Art und Weise der Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Individuen untereinander, aber auch von Organisationen und Unternehmen grundlegend verändert. Unter dem Schlagwort „Social Media“ bekannt gewordene Anwendungen verlagern Wissen und Diskussionen in das Internet und erhöhen so zusätzlich die Dynamik im Wettbewerb. Gleichzeitig haben in der wissenschaftlichen Literatur wie auch in der unternehmerischen Praxis seit einiger Zeit Ansätze zur Öffnung des unternehmerischen Innovationsmanagements für Impulse von außen unter dem Schlagwort „Open Innovation“ an Beachtung gewonnen, die das unternehmerische Innovationsmanagement vor weitere Herausforderungen stellen. Aktuell fehlen vielen Unternehmen in Bezug auf deren Innovationsmanagement jedoch Strategien zum Umgang mit diesen beiden Entwicklungen.

Das Werk setzt genau an diesem Spannungsfeld zwischen Social Media und Open Innovation an und bietet einen strukturierten Einblick in Anwendungsfälle, wie im Rahmen des unternehmerischen Innovationsmanagements Open Innovation Aktivitäten mithilfe des Einsatzes von Social Media Anwendungen unterstützt werden können. Der Autor stellt im Rahmen der Arbeit Forschungsbeiträge vor, die sowohl theoretische Aspekte als auch empirische Ergebnisse beinhalten und leistet so einen Beitrag zur Schließung der bestehenden Forschungslücke im Zusammenspiel von Social Media und dem unternehmerischen Innovationsmanagement.

Im Rahmen des vorliegenden Buches wird ein eigenständiges Rahmenwerk präsentiert, welches die Forschungsrichtungen „Open Innovation“ mit „Social Media“ verbindet und einen Bezug zum unternehmerischen Innovationsmanagement herstellt. Innerhalb der einzelnen Kapitel stellt der Autor Beiträge vor, die den internen Einsatz von Social Media und die Integration von Kunden mithilfe von Social Media Anwendungen beleuchten sowie der Frage nachgehen, wie die Integration und Identifikation von sogenannten „Lead Usern“ durch Social Media ergänzt werden können. Die Studie leitet schließlich generalisierte Implikationen für das Management ab und zeigt Ansatzpunkte für weitergehende Forschungen auf.

Das Buch richtet sich an Forschung und Praxis gleichermaßen, die einen Einblick in die Unterstützungspotenziale von Social Media für das unternehmerische Innovationsmanagement gewinnen wollen oder selbst mit diesem Thema zu tun haben.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲