Sammelband: Proust-Lektüren

Proust-Lektüren

Schriften zur Vergleichenden Literaturwissenschaft, Band 3

Hamburg , 172 Seiten

ISBN 978-3-8300-7314-7 (Print)
ISBN 978-3-339-07314-3 (eBook)

Zum Inhalt

Der Sammelband beschäftigt sich mit philosophischen, rhetorischen, narratologischen und intermedialen Aspekten von Prousts Roman ? la recherche du temps perdu. Die Beiträge des Bandes sind aus dem Kontext einer Lehrveranstaltung der Bochumer Komparatistik hervorgegangen. Die einzelnen Aufsätze widmen sich drei Schlüsselbegriffen des Proustschen Werks: dem Lesen, dem Leiden, der Medialität.

Inhaltsverzeichnis

  • Peter Brandes: Einleitung
  • Bernhard Stricker: „L’int?rt de la lecture“ – lesen und gelesen werden. (Proust, Thoreau, de Man, Cavell)
  • Gabriele Hecht: Die Anatomie des Schmerzes. Psychisches und physisches Leiden in Marcel Prousts Recherche
  • Katja Papiorek: Die Idee der transmedialen Erzähltheorie am Beispiel von Marcel Prousts ? la recherche du temps perdu und den bildmedialen Transformationen der Romanvorlage

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲