Doktorarbeit: Collaborative Planning for Decentralized Carrier Networks

Collaborative Planning for Decentralized Carrier Networks

- in englischer Sprache -

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 371

Hamburg , 252 Seiten

ISBN 978-3-8300-7280-5 (Print)
ISBN 978-3-339-07280-1 (eBook)

Zum Inhalt

deutsch english

Die Speditionsbranche ist durch starken Preis- und Servicewettbewerb gekennzeichnet. Speditionsnetzwerke bieten die Möglichkeit, sowohl die Kosten zu reduzieren als auch den Service zu erhöhen. Die Kosteneinsparungen resultieren aus gemeinsamer, operativer Planung, der sogenannten kollaborativen Planung. Die kollaborative Planung kann als Ansatz dezentraler Planung betrachtet werden, d.h. die Spediteure versuchen gemeinsam ihre Wettbewerbssituation zu verbessern und erhalten gleichzeitig ihre Eigenständigkeit.

Dezentrale, kollaborative Planung beschreibt einen Austausch von Transportaufträgen zwischen den Spediteuren. Der Tausch wird durch einen Austauschmechanismus und ein Transferpreissystem unterstützt.

Das Werk schließt eine bisher bestehende Lücke in der Forschung zu dezentraler kollaborativer Planung, in dem es ein Planungsschema vorschlägt, das Methoden zur Bewertung von Transportaufträgen enthält. Diese Methoden umfassen heuristische Indikatoren für den Austauschmechanismus und ein Transferpreissystem, welches die approximierten Kosten eines Transportauftrags verwendet. Das vorgeschlagene Planungsschema berücksichtigt lokale Entscheidungskompetenzen und verbessert die operative Planung der Spediteure auf eine leicht verständliche Weise mit schnell berechenbaren Methoden.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲