Forschungsarbeit: Koreanische Kunst und Kultur

Koreanische Kunst und Kultur

Schriften zur Kulturwissenschaft, Band 99

Hamburg , 128 Seiten

ISBN 978-3-8300-7100-6 (Print)
ISBN 978-3-339-07100-2 (eBook)

Zum Inhalt

deutsch english

Der Schwerpunkt der Studie liegt sowohl auf der traditionellen koreanischen Kunst- und Kulturgeschichte als auch auf der koreanischen Ästhetik, die anhand von Schlüsselbegriffen erläutert wird. Zudem wird die moderne koreanische Kunst aufgrund der globalisierten Kunst- und Kulturwelt in kunstterminologischen Ansätzen erörtert. Danach erfolgt eine kritische Auseinandersetzung mit der traditionellen und modernen koreanischen Familienkultur, die sich in Verbindung mit der Gender-Perspektive ergibt.

Als Grundlage dient die Erörterung der koreanischen Kunst und Kultur aus der philosophisch-ontologischen und der emischen Sichtweise im Kontext des soziokulturellen Wandels der koreanischen Ästhetik. Es wird nicht nur in die koreanische Kultur eingeführt, sondern auch ein Vergleich mit den benachbarten Ländern hergestellt, um die Grundvoraussetzung eines Lehrbuches zum Thema Koreanische Kunst und Kultur zu erfüllen und einen vertieften Einblick sowie eine weitere Veranschaulichung der Weltkultur im Sinne des kulturwissenschaftlichen Kontexts zu erlangen.

Kontaktmöglichkeit

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weiteres Buch der Autorin

Doktorarbeit: Interkulturalität in der neuen Musik Koreas

Interkulturalität in der neuen Musik Koreas

Integration und Hybridität in der Musik von Isang Yun und Byungki Hwang

Hamburg , ISBN 978-3-8300-6103-8 (Print), ISBN 978-3-339-06103-4 (eBook)

Nach oben ▲