Doktorarbeit: Unternehmensplanung von Flughäfen unter dem Einfluss der Entgeltregulierung

Unternehmensplanung von Flughäfen unter dem Einfluss der Entgeltregulierung

Strategisches Management, Band 144

Hamburg 2013, 444 Seiten
ISBN 978-3-8300-7098-6 (Print & eBook)

Flughafen, Infrastruktur, Kapitalkosten, Kostenrechnung, Luftverkehr, Management, Operative Planung, Regulierung, Strategische Planung, Unternehmensführung, Unternehmensplanung, Unternehmenssteuerung

Zum Inhalt

deutsch | english

Es gibt seit Langem eine Diskussion in Wissenschaft und Praxis, ob große Verkehrsflughäfen ein „natürliches Monopol“ auf die Abfertigungen von Flugzeugen besitzen und deswegen die Entgelte, die sie von den Fluggesellschaften für die Benutzung ihrer Anlagen verlangen, einer staatlichen Regulierung unterliegen sollten. Die Antwort fällt nicht eindeutig aus. Es gibt heute eine Vielzahl unterschiedlicher Ansätze in Europa. Sie reichen von einer strikten Anreizregulierung in einigen Ländern bis zu einer losen Preisaufsicht in anderen. Auch die erstmalige Verabschiedung einer EU-Richtlinie zu diesem Thema im Jahr 2009 hat daran nicht viel geändert. Florian Müller bietet in seinem Buch eine umfassende Übersicht zum aktuellen Stand der Entgeltregulierung in Europa. Darüber hinaus analysiert er auf Basis von Interviews mit Experten vieler Großflughäfen, wie die Regulierung das Handeln der Flughäfen tatsächlich im Alltag beeinflusst. Dazu werden diverse Planungsprozesse – etwa von der Investitions- und Finanzplanung bis zur Kosten- und Erlösplanung – einer detaillierten Betrachtung unterzogen. Das Buch ermöglicht damit einerseits eine zielführende, wissenschaftliche Diskussion zu Zweck und Ausgestaltung der Regulierung und zeigt andererseits konkrete Handlungsempfehlungen für die Flughäfen in der Praxis auf.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben