Konferenzband: Sibirien – Russland – Europa

Sibirien – Russland – Europa

Fremd- und Eigenwahrnehmung in Literatur und Sprache

Grazer Studien zur Slawistik, Band 3

Hamburg 2013, 282 Seiten
ISBN 978-3-8300-7054-2 (Print & eBook)

Europa, Fremdwahrnehmung, Identität, Imago, Klischee, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Russland, Selbstwahrnehmung, Sibirien, Sibirischer Text, Sprachliche Bilder, Sprachwissenschaft

Zum Inhalt

Komplex konnotierte kulturelle Vorstellungen von Europa, Russland und Sibirien, eng aufeinander bezogen, die sich in sprachlichen Bildern, Natur- und Landschaftsbildern, Symbolen u.a. niederschlagen, stehen im Mittelpunkt der literatur-, sprach- und kulturwissenschaftlichen Beiträge. Besonderes Augenmerk gilt der Bedeutung des Subkontinents Sibirien in historischen und aktuellen Eigen- und Fremdbildern. Die Artikel kreisen um intermediale und interlinguale Konzepte, Fragen des Kulturtransfers und Kulturkontakts sowie komparatistische Themen in der Literatur, um das Sibirienbild u.a. in russischen, deutschsprachigen und französischen literarischen Werken des 19. und 20. Jh..



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben