Dissertation: Der Werkvertrag im Recht der VR China

Der Werkvertrag im Recht der VR China

Schriften zum ausländischen Recht, Band 9

Hamburg 2013, 310 Seiten
ISBN 978-3-8300-7008-5 (Print & eBook)

Bearbeitung, Besteller, China, Chinesisches Recht, Herstellung, Privatrecht, Rechtswissenschaft, Unternehmer, Vertrag, Vertragsrecht, Werkvertrag, Zivilrecht

Zum Inhalt

Gegenstand dieser Untersuchung ist der Werkvertrag im Recht der VR China. Der Werkvertrag ist ein in der Rechtspraxis sehr wichtiges Institut. Das Buch stellt dieses Institut in seinem System vor und bespricht die einzelnen Normen und die in der Literatur vertretenen Ansichten.

Im Rahmen dieser Abhandlung wird dabei im ersten Teil auf den kulturellen, politischen und historischen Hintergrund eingegangen. Die Darstellung der Geschichte des chinesischen Privatrechts behandelt zunächst den rechtsphilosophischen Schulenstreit zwischen den Legalisten und Konfuzianern, dessen Grundlagen zwar schon zweitausend Jahre alt sind, aber bis heute fortwirken. Es folgt die Beschreibung der Entwicklung des chinesischen Zivilrechts von der Antike über die Kaiserzeit bis zum Untergang der Republik sowie des chinesischen Privatrechts nach Gründung der Volksrepublik China. Hierbei wird insbesondere die Wandlung des chinesischen Rechtssystems nach dem Tode Maos von einem Zustand ohne Gesetze hin zu einer schrittweisen Konstitution zahlreicher Gesetze im Zuge der Wirtschaftsreformen veranschaulicht, die für das Zivilrecht eine Dreiteilung (Wirtschaftsvertragsgesetz, Außenwirtschaftsvertragsgesetz sowie Technologievertragsgesetz) mit sich brachte und nach der für den Werkvertrag neben dem Wirtschaftsvertragsgesetzes noch die Bearbeitungswerkvertragsvorschriften galten, bis die drei Gesetze im Jahr 1999 in das einheitliche Vertragsgesetz überführt wurden.

Im zweiten Teil wird der Werkvertrag in das System des chinesischen Zivilrechts eingeordnet und sein Wesen in seinen Einzelheiten analysiert. Dabei werden seine Eigenschaften detailliert erläutert und eine Abgrenzung gegenüber anderen Vertragsarten vorgenommen. Schließlich werden die wesentlichen Aspekte im zeitlichen Ablauf der Durchführung eines Werkvertrages von der Gestaltung bis zur Beendigung ausführlich geschildert.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben