Dissertation: Konzeption eines Fördermittelmanagements für Forschungsprojekte in der europäischen Automobilindustrie

Konzeption eines Fördermittelmanagements für Forschungsprojekte in der europäischen Automobilindustrie

Strategisches Management, Band 142

Hamburg 2013, 464 Seiten
ISBN 978-3-8300-6799-3 (Print & eBook)

Automobilforschung, Europäische Automobilindustrie, Europäisches Forschungsrahmenprogramm, F&E-Controlling, F&E-Kooperation, Finanzen, Fördermittelmanagement, Forschungsförderung, Forschungskooperationen, Innovationsmanagement, Organisation, Projektförderung, Rechnungswesen, Spezielle Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung

Zum Inhalt

Steigende Forschungs- und Entwicklungs-Ausgaben in der Automobilindustrie lassen das Instrument der Forschungsförderung trotz dessen bürokratischen Reglements attraktiver erscheinen. Ausgangspunkt der Untersuchung war die unzureichende betriebswirtschaftliche Auseinandersetzung mit öffentlich geförderten Forschungsprojekten im Unternehmen. Aufgrund der Regelmäßigkeit, mit der Förderprojekte durchgeführt werden, bietet der Aufbau eines Fördermittelmanagements im Unternehmen einen Lösungsansatz. Dabei besteht das Ziel in der Herausarbeitung und in der Lösung von grundsätzlichen Problemen zur Planung, Steuerung und Kontrolle öffentlich geförderter Forschungsprojekte im Unternehmen.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben