Doktorarbeit: Die Nominierung im Sport

Die Nominierung im Sport

Sportrecht in Forschung und Praxis, Band 10

Hamburg , 208 Seiten

ISBN 978-3-8300-6649-1 (Print)
ISBN 978-3-339-06649-7 (eBook)

Rezensionen

[...] In der vorliegenden Arbeit werden – neben allgemeinen juristischen Qualifikationen im Zusammenhang mit dem Nominierungsrecht (Prüfung von Nominierungsrichtlinien, Ausführung zum sog. „Nominierungsvertrag“ usw.) – Anwendungsfehler mit Bezug auf Nominierungsregulative umsichtig analysiert und auch die gerichtlichen Anfechtungsmöglichkeiten vorgestellt.
[...] In der vorliegenden Dissertation ist es Paul Lambertz gelungen, Fakten und wissenschaftliche Theorie anschaulich in Einklang zu bringen und ein Werk insbesondere mit dem erwünschten Mass an Praxisbezug vorzulegen. Der Arbeit darf zugutegehalten werden, dass nun eine umfassende, aktuelle Untersuchung zum Nominierungsrecht vorliegt. [...]
in: Causa Sport, CaS 1/2013
[...] Eine umfassende rechtliche Erörterung der Problematik lag aber bisher nicht vor, insofern betritt Paul Lambertz rechtliches Neuland, zu dem sowohl mit Blick auf aktuelle Diskussionen, aber insbesondere auch mit Blick in die weitere Zukunft und einer zu schaffenden Rechtssicherheit für Vereine, Verbände und Sportler Klärungs- und wohl auch Handlungsbedarf besteht. Angesichts der Besonderheiten, die das deutsche Sportsystem kennzeichnen, wie der nicht zu leugnenden Monopolstellung von Sportverbänden und der nationalen Sportorganisation DOSB ist die Rechtssituation sehr speziell und bedarf einer gesonderten und eingehenden Betrachtung. [...]
www.sportbox.de, 2013, Nr. 309492

Zum Inhalt

In Zeiten der zunehmenden und unaufhörlichen Kommerzialisierung des Sports ist die Teilnahme an Wettkämpfen für die Athleten wichtiger als je zuvor. Die wichtigsten Wettkämpfe, wie zum Beispiel Olympia, sind aber nicht frei zugänglich. Der Teilnahme muss die Nominierung durch den zuständigen Sportverband vorgehen.

Dieses Werk soll den am Nominierungsprozess Beteiligten Rechtssicherheit geben. Der gesamte Nominierungsprozess, vom Erlass der Nominierungsrichtlinien bis zur gerichtlichen Auseinandersetzung, bildet den Untersuchungsgegenstand dieses Werkes ab. Dabei werden u.a. der notwendige Inhalt von Nominierungsrichtlinien, das Ermessen bei der Auswahl der Athleten genauso behandelt wie die möglicherweise entstandenen Schadensersatzansprüche des Athleten im Falle einer rechtswidrig unterbliebenen Nominierung.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲