Dissertation: Sales Finance – Absatzfinanzierung von Investitionsgütern

Sales Finance – Absatzfinanzierung von Investitionsgütern

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 325

Hamburg 2012, 418 Seiten
ISBN 978-3-8300-6514-2 (Print), ISBN 978-3-339-06514-8 (eBook)

ABS, Absatz, Absatzfinanzierung, Asset Backed Securities, Betriebswirtschaftslehre, Erstellung von Finanzdienstleistungen, Geldmacht, Investitionsgüter, Kapitalmarkt, Leasing, Marketing, Neue Institutionenökonomie, Refinanzierung, Sales Finance, Vendor

Zum Inhalt

Zunächst werden dem Leser die Grundlagen der Absatzfinanzierung (Sales Finance) näher gebracht. Dies geschieht mittels der Vermittlung der historischen Herkunft der Absatzfinanzierung. Die theoretische Basis dieser Untersuchung findet sich im Kontext der Neuen Institutionenökonomik, die zur Analyse der von Herstellern (Vendoren) und Finanzdienstleistern angebotenen Sales Finance herangezogen wird.

Der Autor geht in seiner Untersuchung auf die Wirkungen von Sales Finance im Vertrieb und Marketing von Investitionsgütern ein und beleuchtet Sales Finance aus Sicht der Vendoren (Hersteller und Händler) und Finanzdienstleister (Banken und Leasing-Gesellschaften). In der Analyse wird deutlich, dass die Bedeutung von Sales Finance zukünftig steigen und die Bereitstellung von Sales Finance – abhängig von der Markt-, Organisations- und Refinanzierungssituation des Vendors bzw. des Finanzdienstleisters – sehr unterschiedlich organisiert sein wird. Fokussiert auf Vendoren wird detailiert auf Unternehmensgrößen, Motive der Vendoren zur Erstellung von produktergänzenden Finanzdienstleistungen und den Einsatz von Sales Finance im Verlauf des Produktlebenszyklus eingegangen. Bei der Analyse der Finanzdienstleister wird insbesondere auf die Marktstruktur, die diversen Anbietergruppen und deren Strategie zur Bereitstellung von Absatzfinanzierungen für Vendoren und Investoren als Endkunden eingegangen. Darüber hinaus werden generelle Entwicklungen und Zukunftstrends in der Erstellung von Finanzdienstleistungen aufgezeigt, die vor allem auf modernsten IT-Systemen basieren. Weiterhin wird eine ausführliche und kritische Analyse der Refinanzierung von Sales Finance vorgenommen. Vor dem Hintergrund der seit 2007 schwierigen Finanzmarktsituation werden Lösungen aufgezeigt und auf noch zu verbessernde Marktgegebenheiten hingewiesen. Die Ansätze zur Verbesserung der Situation auf den Finanzmärkten beziehen sich gleichermaßen auf Finanzinvestoren, Vendoren als Originatoren von Finanzierungsforderungen und Finanzintermediäre, die letztendlich die Refinanzierungstransaktionen bzw. die Verbriefung der Finanzierungsforderungen durchführen. Zuletzt wird an Beispielen aus Europa und den USA auf die volkswirtschaftlichen Wirkungen von objektbesicherter Absatzfinanzierung eingegangen und auf Entwicklungen und Zukunftstrends in der Erstellung von Finanzdienstleistungen hingewiesen.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben