Doktorarbeit: Entwicklungsaufgaben im Jugendalter

Entwicklungsaufgaben im Jugendalter

Analysen ihrer differentiellen Wahrnehmung und Bewältigung bei 13- bis 17-Jährigen

Schriften zur Entwicklungspsychologie, Band 29

Hamburg 2012, 248 Seiten
ISBN 978-3-8300-6326-1 (Print & eBook)

Adoleszenz, Entwicklungsaufgaben, Entwicklungspsychologie, Havighurst, Jugend, Jugendalter, Jugendliche, Psychologie

Zum Inhalt

Die Lebensphase Jugend wird seit jeher als eine spannende und turbulente Zeit im Leben eines jeden Menschen beschrieben. Doch was passiert eigentlich, wenn man jugendlich ist? Welche Herausforderungen erleben Jugendliche, welche Aufgaben müssen sie bewältigen und wie gehen sie mit diesen um?

Diese und ähnliche Fragen sind Gegenstand dieser Studie. Sie hat es sich zum Ziel gemacht, einerseits die Bewältigung von 15 Entwicklungsaufgaben im Jugendalter (Peers, Autonomie, Körper, Kinder, Politik, Erwachsenenrolle, Beruf, Intimität, Identität, Selbst, Partnerschaft, Geschlechtsrolle, Zukunftsvorstellung, Schule, Konsum) zu untersuchen. Andererseits werden neben der Erhebung des Entwicklungsstands unter Berücksichtigung soziodemographischer Unterschiede, Prädiktoren für eine gelingende Bewältigung identifiziert.

Die Ergebnisse der Untersuchung erlauben einen aktuellen Überblick darüber, welche Entwicklungsbereiche Jugendlichen von heute besonders wichtig sind und welche Ressourcen sie dabei unterstützen. Während die personalen Ressourcen, und hier besonders Extraversion, Gewissenhaftigkeit und Neurotizismus, mit vielen Entwicklungsaufgaben positiv interagieren, sind nur wenige Zusammenhänge mit den sozialen Ressourcen feststellbar.

Dieses Buch ist eine wichtige Informationsquelle für alle, die sich mit dem Thema „Jugend“ und mit Jugendlichen beschäftigen.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben