Doktorarbeit: Anerkennung ausländischer Schiedssprüche in Brasilien

Anerkennung ausländischer Schiedssprüche in Brasilien

Analyse der rechtlichen Grundlagen und der Rechtsprechung

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht, Band 58

Hamburg 2012, 256 Seiten
ISBN 978-3-8300-6269-1 (Print & eBook)

Anerkennung, Ausländische Schiedssprüche, Brasilien, Internationales Privatrecht, Internationales Zivilprozessrecht, Jura, Recht, Schiedsgerichtsbarkeit

Zum Inhalt

Der Autor analysiert das Thema der Anerkennung ausländischer Schiedssprüche in Brasilien. Dieses Themengebiet ist vor allem mit dem internationalen Privatrecht und der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit verbunden. Die Analyse basiert insbesondere auf zwei unterschiedlichen Aspekten: die rechtlichen Grundlagen der Anerkennung ausländischer Schiedssprüche in Brasilien und die Anerkennung ausländischer Schiedssprüche in Brasilien aus der Perspektive der Praxis, genauer gesagt, durch die brasilianischen Gerichtsentscheidungen. Außerdem ist auch die allgemeine geschichtliche Entwicklung der Schiedsgerichtsbarkeit in Brasilien, sowie das System der Vollstreckung inländischer Schiedssprüche dargestellt. Hauptziel der Untersuchung ist es einen gleichzeitig allgemeinen sowie ausführlichen Einblick in das Institut der Anerkennung ausländischer Schiedssprüche in Brasilien zu schaffen. Allgemein – im Sinne der historischen Darstellung der Analyse der rechtlichen Grundlagen. Ausführlich – bei der Analyse der Anerkennung ausländischer Schiedssprüche aus der Sicht der Praxis. Um diesen Einblick zu gewinnen, wurde die gesamte brasilianische Rechtsprechung im Bereich der Anerkennung ausländischer Schiedssprüche untersucht. Die Analyse wurde in fünf wichtige Themengebiete unterteilt: die Problematik der Teilnahme der öffentlichen Verwaltung in einem privaten Schiedsgerichtsbarkeitsverfahren, die stillschweigende Schiedsvereinbarung, die Begründung des Schiedsspruchs, das System des Doppelexequatur, die Ladung und der Ordre Public.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben