Forschungsarbeit: «Ach ja! Italien! Italien! Dahin steht mein Sinn.» – Die Lukasbrüder in Rom

«Ach ja! Italien! Italien! Dahin steht mein Sinn.» – Die Lukasbrüder in Rom

Religiöse Malerei 1810–1830

Schriften zur Kunstgeschichte, Band 39

Hamburg , 166 Seiten

ISBN 978-3-8300-6259-2 (Print)
ISBN 978-3-339-06259-8 (eBook)

Zum Inhalt

Die Lukasbrüder zählen zu den bedeutendsten deutschen Malern des frühen 19. Jahrhunderts. Aus ihnen gingen die Nazarener hervor, die die deutsche Kunst des 19. Jahrhunderts entscheidend prägen sollten. Diese Publikation präsentiert herausragende Werke der Mitglieder der frühen Malergruppe, die sich 1809 in Wien aus Unzufriedenheit über die akademische Ausbildung zum Lukasbund zusammenschlossen.

Zum Autor

Peter Vignau-Wilberg war 1977 bis 2000 Leiter der Photothek am Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München. Lehrveranstaltungen in Kunstgeschichte an mehreren bayerischen und ostdeutschen Universitäten. Ernennung zum Professor 1995. Veröffentlichungen über Malerei des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲