Dissertation: Mediation im öffentlichen Bereich

Mediation im öffentlichen Bereich

Eine Untersuchung ihrer rechtlichen Möglichkeiten und Grenzen am Beispiel des Mediationsverfahrens Flughafen Frankfurt/Main; mit Entwurf eines Mediationsgesetzes

Schriftenreihe Außergerichtliche Konfliktbeilegung, Band 14

Hamburg 2011, 256 Seiten
ISBN 978-3-8300-5808-3 (Print & eBook)

Außergerichtliche Konfliktbeilegung, Bürgerbeteiligung, Demokratieprinzip, Flughafen Frankfurt/Main, Großprojekte, Jura, Mediation, Mediationsgesetz, Partizipation, Rechtswissenschaft, Startbahn West, Umweltrecht, Verwaltungsverfahren

Zum Inhalt

Der Ausbau der Bürgerbeteiligung bei der Planung von Großprojekten wird nicht erst seit dem Bahn-Projekt „Stuttgart 21“ leidenschaftlich diskutiert. Bereits im Mediationsverfahren zur Erweiterung des Flughafens Frankfurt/Main wurde versucht, Bürger und Staat zu versöhnen und Betroffene frühzeitig in die Diskussion um das Für und Wider einer Flughafenerweiterung einzubeziehen.

Das Werk beleuchtet die Chancen der Mediation auf dem Weg zu mehr Partizipation der Bürger, zeigt jedoch zugleich die rechtsstaatlichen Grenzen des Verfahrens auf. Der Entwurf eines Mediationsgesetzes rundet das Buch ab.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben