Doktorarbeit: Die Teilkündigung im deutschen Arbeitsrecht

Die Teilkündigung im deutschen Arbeitsrecht

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse, Band 162

Hamburg , 250 Seiten

ISBN 978-3-8300-5798-7 (Print)
ISBN 978-3-339-05798-3 (eBook)

Zum Inhalt

Die Problematik der Teilkündigung im deutschen Arbeitsrecht ist eine Frage, die mit gewisser Regelmäßigkeit von neuem auftaucht. Von einer Teilkündigung spricht man bei einer Kündigung, die nur einzelne Vertragsbedingungen betrifft, den Bestand des Vertrags im Übrigen aber unberührt lässt. Eine ausdrückliche Regelung über die Teilkündigung findet sich im deutschen Arbeitsrecht nicht. Geregelt ist lediglich die Änderungskündigung, die jedoch ihrem Wesen nach Beendigungskündigung ist. Überblickt man die Thematik der Teilkündigung, so zeichnen sich zwei Problemkreise ab. Von zentraler Bedeutung in der bisherigen Diskussion zur Teilkündigung war stets die Teilkündigung im Bereich des einzelnen Arbeitsverhältnisses. Daneben kann die Teilkündigung aber auch im Bereich des kollektiven Arbeitsrechts eine Rolle spielen.

In einem ersten Schritt werden die Stellung der Teilkündigung im deutschen Rechtssystem und ihre Abgrenzung zu verwandten Gestaltungsrechten beleuchtet. Im Anschluss an einen Überblick über die Bewertungen der Problematik der Teilkündigung in Rechtsprechung und Schrifttum wird in einem zweiten Schritt die Teilkündigung im Individualarbeitsrecht betrachtet. Dabei setzt sich der Verfasser schwerpunkt?mäßig mit der Frage der Vereinbarkeit der Teilkündigung mit dem Grundsatz der Vertragsautonomie auseinander und überprüft detailliert, ob die Zulässigkeit der Teilkündigung auf die Grundsätze der Störung der Geschäftsgrundlage gestützt werden kann. Abschließend wird in einem letzten Schritt der Bereich des individuellen Arbeitsrechts verlassen und auf die Problematik der Teilkündigung im kollektiven Arbeitsrecht eingegangen. Dabei unterscheidet der Verfasser zwischen der Teilkündigung von Tarifverträgen und von Betriebsvereinbarungen und setzt sich im Einzelnen mit der Rechtsprechungsänderung des Bundesarbeitsgerichts bei der Teilkündigung von Betriebsvereinbarungen auseinander.

Insgesamt gibt die Studie einen umfassenden Überblick über die Problematik der Teilkündigung im deutschen Arbeitsrecht und stellt zudem immer wieder Bezüge zur Rechtslage in Österreich her. Das Buch ordnet die Problematik der Teilkündigung rechtlich ein, stellt die Vor- und Nachteile der Teilkündigung dar und gewichtet diese, um schließlich einen handhabbaren Vorschlag für die rechtliche Behandlung der Problematik der Teilkündigung vorzulegen.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲