Dissertation: IT-Unterstützung des offenen Innovationsmanagements

IT-Unterstützung des offenen Innovationsmanagements

Anforderungen, Entwicklung und Evaluation einer Social Software-basierten Open Innovation-Plattform für Unternehmen

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 283

Hamburg , 332 Seiten

ISBN 978-3-8300-5622-5 (Print)
ISBN 978-3-339-05622-1 (eBook)

Zum Inhalt

Bislang ist die Einbindung der Gesamtheit aller Mitarbeiter eines Unternehmens in das Innovationsmanagement zumeist auf die Einreichung von Ideen beschränkt. Jedoch kann gerade in der gemeinschaftlichen und interaktiven Entwicklung von Innovationskonzepten großes Potenzial gesehen zu werden. Hierbei stellt eine adäquate Unterstützung durch Informationstechnologie einen wesentlichen Aspekt dar, um die Effektivität und Effizienz zu unterstützen.

Dieser Thematik widmet sich das vorliegende Buch. Darin werden im Rahmen einer Fallstudie zunächst relevante IT-Anforderungen von Open Innovation im Unternehmenskontext erhoben und analysiert. Die identifizierten Anforderungen lassen sich vier zentralen Anforderungsebenen zuordnen: Anreiz & Inspiration, Information & Wissen, Kommunikation & Kollaboration, Feedback & Feed-Forward. Die Fallstudie zeigt, dass ein System für Open Innovation im Unternehmen den Aufbau und Betrieb einer internen virtuellen Community unterstützen sollte. Das Konzept einer solchen Community richtet sich an alle vier Anforderungsebenen und bietet daher erhebliches Potenzial zur Förderung der Innovationsfähigkeit.

Zur IT-seitigen Unterstützung wird eine prototypische Social Software-basierte Innovationsplattform vorgestellt. Im Hinblick auf die konzeptionelle Ausgestaltung kommt zwei Elementen besondere Bedeutung zu: Erstens, der Implementierung eines transparenten und strukturierten Innovationsprozesses, in dessen Rahmen rudimentäre Ideen zu Innovationskonzepten reifen können; zweitens, der Unterstützung eines interaktiven Innovationskontexts, der das gemeinsame Generieren, Entwickeln und Bewerten von Innovationskonzepten innerhalb einer Innovation Community erlaubt.

Eine abschließende Evaluation des prototypischen Anwendungssystems im Rahmen zweier Pilotierungen rundet dieses Buch ab.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲