Icon eBook

Senden Sie uns eine eBook-Anfrage

Sie können diesen Titel als eBook erwerben

Falls Sie die Konditionen für den Erwerb des eBooks erfahren möchten, senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse und wir melden uns bei Ihnen.

Dissertation: Das Konnexitätsprinzip in der deutschen Finanzverfassung

Das Konnexitätsprinzip in der deutschen Finanzverfassung

Eine interdisziplinäre und rechtsvergleichende Analyse

Die rechtswissenschaftliche Schrift analysiert das Konnexitätsprinzip im Grundgesetz, nach dem in erster Linie die Länder für die Ausgaben aufkommen, die bei der Umsetzung eines Bundesgesetzes entstehen. Die Verbindung der Vollzugsbefugnis mit der Ausgabenverantwortung wird als Konnexitätsprinzip im Sinne der Vollzugskausalität bezeichnet. Kritiker sehen diese Verknüpfung als Ursache für die zu hohen Ausgaben der öffentlichen Hand an und plädieren dafür, dass der Bund die Finanzierungslast…


Anführungszeichen

Bitte kontaktieren Sie mich wie folgt: (* Pflichtfelder)

Hochschulangehörigen geben wir nützliche Hinweise zu interessanten Erwerbungsmöglichkeiten unserer Bücher.
Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für den Zweck der Erstellung Ihres Angebots zu. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weiteres in der Datenschutzerklärung.
Nach oben ▲