Doktorarbeit: Kulturwandel in Organisationen

Kulturwandel in Organisationen

Eine theoretisch-empirische Analyse am Beispiel der polnischen Unternehmen

Strategisches Management, Band 93

Hamburg , 508 Seiten

ISBN 978-3-8300-4909-8 (Print)
ISBN 978-3-339-04909-4 (eBook)

Zum Inhalt

Das Phänomen Unternehmenskultur gehört seit Anfang der 80er Jahre zu den wichtigsten Forschungsschwerpunkten der Organisationsforschung. Es wird zunehmend anerkannt, dass die kulturellen Einflüsse die betrieblichen Leitungsprozesse beeinflussen, als Fundament der gewünschten strategischen Unternehmensentwicklung wirken und Orientierungshilfen für das tägliche Denken und Handeln der Unternehmensmitglieder bieten. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Initiierung und Durchführung des unternehmerischen Wandels. Unter der Annahme, dass die erfolgreiche Anpassung der unternehmerischen Strategien, Strukturen und Systeme an die sich kontinuierlich ändernden Umweltbedingungen gewöhnlich auch eine Veränderung der diesen Strukturen und Systemen zugrunde liegenden kulturellen Denk- und Verhaltensmuster erfordert, kommt den Prozessen des Kulturwandels in Unternehmen eine immer größere Bedeutung zu.

Im Mittelpunkt dieses Buches steht die Analyse des Kulturwandels, die am Beispiel der polnischen Unternehmen vorgenommen wird. Die gesellschaftliche und wirtschaftliche Transformation hat in Polen die Handlungsbedingungen der Unternehmen radikal geändert, die bisher geltenden Wertesysteme in Frage gestellt und auf diese Weise die Herausbildung von neuen Unternehmenskulturen induziert. Es konnte ermittelt werden, dass sie einem vielschichtigen, evolutionären Veränderungsprozess unterliegen, der zwischen der Kontinuität der alten kulturellen Muster als Erbe sozialistischer Arbeits- und Betriebskulturen und der Entwicklung der neuen kulturellen Eigenschaften im Sinne der Anpassung an die marktwirtschaftlichen Bedingungen abläuft. Die evolutionäre Form des Kulturwandels wird zusätzlich durch die Einflüsse der polnischen Landeskultur und die Einwirkung der internen Unternehmensfaktoren Strategie, Struktur und Führung geprägt.

Die Analyse der kulturellen Wandelprozesse wurde unter Orientierung an aussagekräftigen Konzepten und Modellen der Unternehmenskulturforschung vorgenommen. Die gewonnenen theoretischen Aussagen wurden anschließend mittels einer empirischen Untersuchung validiert. Diese Untersuchung gewährt einen umfassenden Einblick in den Inhalt und die Reichweite der in polnischen Unternehmen stattfindenden kulturellen Veränderungsprozesse und bietet eine gute Grundlage für die Formulierung von Handlungsempfehlungen für die Unternehmenspraxis.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲