Doktorarbeit: Wertorientierte Unternehmensführung im Mittelstand

Wertorientierte Unternehmensführung im Mittelstand

Eine empirische Analyse von Einfluss- und Wirkungsfaktoren

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling, Band 75

Hamburg 2009, 536 Seiten
ISBN 978-3-8300-4698-1 (Print), ISBN 978-3-339-04698-7 (eBook)

Betriebswirtschaftslehre, Mittelständische Unternehmen, Mittelstand, Partial Least Squares, Small and Medium Enterprises, Value Based Management, Wertmanagement, Wertorientierte Unternehmensführung, Wertorientierung

Zum Inhalt

Die mittelständische Unternehmensführung sieht sich vor dem Hintergrund zunehmender Globalisierung, verstärktem Wettbewerb und erschwertem Kapitalzugang nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund der aktuellen Finanzmarktkrise gesteigerten Anforderungen ausgesetzt. Diesen Anforderungen können mittelständische Unternehmen oft jedoch nur unzureichend genügen, da eine Fundierung wichtiger Führungsentscheidungen durch betriebswirtschaftliche Instrumente häufig unterbleibt. Um den Herausforderungen adäquat zu begegnen, eignen sich Instrumente und Prinzipien einer Wertorientierten Unternehmensführung in besonderem Maße, da sie einen wesentlichen Beitrag zum Abbau von Rationalitätsdefiziten und damit zur Professionalisierung der mittelständischen Unternehmensführung leisten können.

Basierend auf einer empirischen Mittelstandsbefragung wird zunächst im Rahmen einer deskriptiven Analyse untersucht, inwieweit grundlegende Elemente wertorientierter Führungskonzepte in der mittelständischen Unternehmensführung Anwendung finden. Hierauf aufbauend wird ein wichtiger Beitrag zur Erforschung möglicher Treiber und Implementierungsbarrieren einer Wertorientierung im Mittelstand geleistet. Es erfolgt die statistische Überprüfung eines umfangreichen Hypothesensystems zu möglichen Einflussfaktoren auf die Wertorientierung mittelständischer Unternehmen unter Anwendung hochentwickelter kausalanalytischer Verfahren. Somit werden mögliche Schwierigkeiten aber auch begünstigende Faktoren aufgedeckt, was nicht zuletzt auch für theoretisch-konzeptionelle Auseinandersetzungen mit einem Wertmanagementkonzept im Mittelstand von großem Nutzen sein kann. In einem letzten Schritt werden potenzielle Auswirkungen einer Wertorientierung auf die Performance mittelständischer Unternehmen analysiert. Hier leistet der Autor einen wertvollen Beitrag zu der aktuell viel diskutierten Fragestellung nach der Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit einer verstärkten Wertorientierung in mittelständischen Unternehmen.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben