Dissertation: Coaching von Mobbing-Opfern

Coaching von Mobbing-Opfern

Ein systemisch-lösungsorientierter Ansatz zur pädagogischen Kurzzeitberatung

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung, Band 144

Hamburg , 362 Seiten

ISBN 978-3-8300-4482-6 (Print)
ISBN 978-3-339-04482-2 (eBook)

Zum Inhalt

deutsch english

Die Autorin erforscht neue Wege im Coaching von Mobbing-Opfern aus pädagogischer Sicht und erschließt dazu den Systemisch-Lösungsorientierten Beratungsansatz für diese spezielle Beratungssituation. Dazu werden mehrere Teilgebiete der Pädagogik als Beratungswissenschaft mit Fokus auf die Erwachsenenbildung untersucht.

Eingangs wird die besondere, sehr unbefriedigende Ausgangs- und Forschungslage bezüglich der Pädagogik als Beratungswissenschaft und der Erwachsenenbildung allgemein sowie bezüglich Coaching und Mobbing im Besonderen besprochen (Kapitel 1: Einleitung).

Dann wird Coaching, eine besondere Form der Beratung für Arbeitnehmer, aus pädagogischer Sicht betrachtet (Kapitel 2: Coaching). In späteren Schritten wird darüber hinaus exemplarisch erarbeitet, wie mit Coaching Mobbing-Opfern geholfen werden kann (Kapitel 5, Kapitel 7 und Kapitel 8, s. u.).

Dazu wird zunächst das Phänomen Mobbing ausführlich dargestellt (Kapitel 3: Mobbing), wobei insbesondere die Situation des Mobbing-Opfers diskutiert wird, weil das Mobbing-Opfer der Klient des Coachings ist (Kapitel 4: Das Mobbing-Opfer).

Da das Systemisch-Lösungsorientierte Beratungskonzept als besonders geeignet erscheint, um im Coaching von Mobbing-Opfern Anwendung zu finden, wird der Systemisch-Lösungsorientierte Beratungsansatz vorgestellt; es wird erläutert, was diesen Ansatz auszeichnet und inwiefern er sich als besonders geeignet für das Coaching von Mobbing-Opfern erweist; dazu wird ein 14 Punkte-Programm charakteristischer Qualitäten erarbeitet (Kapitel 6: Der Systemisch-Lösungsorientierte Beratungsansatz).

Schließlich wird gezeigt, wie das Coaching von Mobbing-Opfern nach einem systemisch-lösungsorientierten Konzept konkret aussehen kann; dies wird bezüglich des theoretischen Konzepts (Kapitel 7: Ein innovatives Modell zum Coaching von Mobbing-Opfern gemäß dem Systemisch-Lösungsorientierten Beratungsansatz) und bezüglich praktischer Interventionen erarbeitet (Kapitel 8: Der Verlauf eines Interventionsprozesses: Anleitung zum konkreten Vorgehen mit exemplarischer Darstellung typischer und zielführender Interventionen im Coaching von Mobbing-Opfern gemäß dem Systemisch-Lösungsorientierten Beratungsansatz).
Somit wird in einer innovativen, ergebnisorientierten Vorgehensweise über die Darstellung und Diskussion der Forschungslage und der Zusammenführung dreier Forschungszweige (Coaching, Mobbing, Systemisch-Lösungsorientierte Beratung) hinaus

  • eine neue Beratungsform, nämlich das Coaching, für die Pädagogik erschlossen,
  • die aktuelle Mobbing-Diskussion vorangetrieben und
  • es werden neue Lösungswege in der Beratung von Mobbing-Opfern gefunden;
  • dazu werden ein theoretisches Konzept und spezifische praxisnahe Interventionen gemäß dem Systemisch-Lösungsorientierten Ansatz erarbeitet.

Diese Ergebnisse werden, der thematischen Gliederung entsprechend, in einzelnen aufeinander aufbauenden Kapiteln dargelegt und laufen schließlich in der Darstellung des neu erarbeiteten Modells zum Coaching von Mobbing-Opfern gemäß dem Systemisch-Lösungsorientierten Beratungsansatz zusammen.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲