Doktorarbeit: Die Zukunft der deutschen öffentlichen Apotheken

Die Zukunft der deutschen öffentlichen Apotheken

Eine Szenario-Analyse bis zum Jahr 2020

Gesundheitsmanagement und Medizinökonomie, Band 9

Hamburg , 354 Seiten

ISBN 978-3-8300-4364-5 (Print)
ISBN 978-3-339-04364-1 (eBook)

Zum Inhalt

Die Zukunft der öffentlichen Apotheken ist ein in Fachkreisen und vermehrt auch in der Öffentlichkeit viel diskutiertes Thema. Zurzeit kann von einer steigenden Liberalisierung des deutschen Apothekenmarktes gesprochen werden, auch wenn diesbezügliche rechtliche Hürden weiterhin Bestand haben. Mehrere deutschlandweit agierende Apothekenkooperationen ebenso wie Kooperationen zwischen Drogeriemärkten und Versandapotheken erwecken den Eindruck von bereits heute existierenden aber rechtlich noch nicht zulässigen Apothekenketten. Nicht zuletzt ein vor dem Europäischen Gerichtshof anhängiges Verfahren zum deutschen Fremdbesitzverbot und ein zunehmend aufgrund verschiedener Faktoren finanziell stark belastetes Gesundheitssystem zeigen, dass sich der Apotheken- und Arzneimittelmarkt im Umbruch befinden und weitere rechtliche und politische Neuerungen folgen werden. Neben den aktuellen Tendenzen zu einer weiteren Marktliberalisierung unterliegen die Apotheken zahlreichen rechtlichen und politischen Vorgaben. Einem Überblick über diese Rahmenbedingungen folgen eine betriebswirtschaftliche Analyse der Apotheken und die Betrachtung weiterer Marktteilnehmer des Arzneimittelvertriebs. Mittels einer Szenario-Analyse erfolgt die wissenschaftliche Ermittlung möglicher zukünftiger Entwicklungen der Branche anhand verschiedener Faktoren. Ergebnisse und Handlungsempfehlungen schließen das Werk ab.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲