Dissertation: Destinationenmarketing im Kontext der Nachhaltigkeit

Destinationenmarketing im Kontext der Nachhaltigkeit

Eine Fallstudie auf den Seychellen

Nachhaltigkeits-Management – Studien zur nachhaltigen Unternehmensführung, Band 1

Hamburg , 398 Seiten

ISBN 978-3-8300-4318-8 (Print)
ISBN 978-3-339-04318-4 (eBook)

Zum Inhalt

Destinationen nach Kriterien der Nachhaltigkeit zu entwickeln, liegt im Trend und drängt sich in Anbetracht der aktuellen wie künftigen Herausforderungen unserer Gesellschaft auf. Ein solches Destinationenmanagement schliesst auch ein entsprechendes Marketing mit ein. Dabei ist es wichtig, dass die Verantwortlichen der Destination die Ansprüche ihrer Gäste kennen. Nur so wird es möglich, ein Angebot gezielt auf eine bestimmte Kundengruppe auszurichten und sich somit einen komparativen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen. Im hart umkämpften Wettbewerb, indem nur allzu oft der Preis als wichtigstes Entscheidungskriterium gilt, ist es von existentieller Bedeutung, durch Differenzierung zu Alleinstellungspositionen zu gelangen.

Auch die Seychellen, eine Destination welche sich seit langer Zeit der nachhaltigen Entwicklung verpflichtet hat, ist mit Fragen konfrontiert, wie das Angebot noch gezielter auf die Nachfrage ausgerichtet werden kann. Dazu wurde auf den Inseln eine empirische Studie durchgeführt, indem 4500 Gäste befragt wurden. Aus den gewonnen Daten wurden mit Hilfe einer TwoStep© Clusteranalyse fünf verschiedene Kundengruppen ermittelt. Diese Gruppen unterscheiden sich bezüglich deren Wahrnehmung und Bewertung von Nachhaltigkeitsanstrengungen der Destination und sie weisen eine unterschiedliche Zahlungsbereitschaft für nachhaltige Tourismusleistungen auf.

Das Destinationenmanagement erhält somit die Möglichkeit, nach dem STP-Ansatz von Kotler die unterschiedlichen Kundengruppen in einem Nachhaltigkeits-Destinationenmarketing gezielt anzusprechen.

Es ist wichtig, dass das Konzept des nachhaltigen Tourismus und damit auch ein Nachhaltigkeits-Destinationenmarketing stärker noch als heute von der Wissenschaft in die Praxis transferiert wird. Dieses Buch stellt interessierten Kreisen Empfehlungen zur Verfügung, wie auf lokaler, regionaler oder nationaler Ebene die Nachhaltigkeit in konkreter Weise in die Marketinganstrengungen überführt werden können. So wird eine Möglichkeit bereit gestellt, wie nachhaltige Verhaltensweisen nicht mehr bloss über regulatorische Eingriffe des Staates erzwungen, sondern über eine konsequente Berücksichtigung der Nachfrage erreicht werden können.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲