Doktorarbeit: Der englische Trust als Gestaltungsmittel im Zivil- und Steuerrecht

Der englische Trust als Gestaltungsmittel im Zivil- und Steuerrecht

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht, Band 35

Hamburg , 316 Seiten

ISBN 978-3-8300-4104-7 (Print)
ISBN 978-3-339-04104-3 (eBook)

Zum Inhalt

Der Trust ist ein Rechtsinstitut, welches sich im anglo-amerikanischen Rechtskreis als Gestaltungsmittel großer Beliebtheit erfreut. Gerade im Bereich der Nachlaßplanung oder Steuergestaltung spielt der Trust hier eine große Rolle, die auch im Inland wahrgenommen wird.

Auch in der Beratungspraxis in Deutschland ist der Trust daher eine häufig vorkommende Fragestellung, die von Mandanten immer wieder nachgefragt wird, bei Berater aber geteilte Reaktionen hervorruft. Oftmals werden durch ausländische Berater Trusts als Steuersparmodelle angepriesen. Eine Tatsache, die im Ausland zutrifft, im Inland aber oftmals unliebsame Folgen auslöst, da die Regelungen des deutschen Steuerrechts, insbesondere des AStG übersehen werden. Auch im Erbrecht wird der Trust als Gestaltungsmittel in Erwägung gezogen, da er den Zugriff der Erben auf das Lebenswerk des Erblassers auszuschließen scheint.

Es stellt sich daher die Frage, ob ein Trust die Erwartungen erfüllen kann. Kommt er mit dem deutschen Zivil- und Steuerrecht in Berührung ergeben sich Schwierigkeiten, da das deutsche Recht dieses Rechtsinstitut nicht kennt. Im deutschen Steuerrecht steht der Trust überdies im Generalverdacht eines Steuersparmodell, so dass sowohl das Erbschaftsteuergesetz als auch das Außensteuergesetz Regelungen zur Vermeidung von Gestaltungen solcher Steuersparmodelle enthalten.

In diesem Werk wird am Beispiel des englischen Trust zunächst das dem deutschen Recht unbekannte Rechtsinstitut vorgestellt, seine Behandlung im deutschen Zivil- und Steuerrecht dargestellt und seine Einsatzmöglichkeiten im deutschen Zivil- und Steuerrecht untersucht.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲