Tagungsband: Technische Bildung – Quo vadis?

Technische Bildung – Quo vadis?

Tagungsband zum Symposium vom 22. und 23.06.07 in der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Didaktik in Forschung und Praxis, Band 41

Hamburg 2008, 166 Seiten
ISBN 978-3-8300-3825-2 (Print & eBook)

Allgemeine technische Bildung, Berufsorientierung, Didaktik, Fachdidaktik, Lehr- und Lernforschung, Pädagogik, Technikunterricht, Technische Bildung, Übergang "Schule-Beruf", Wirtschaftliche Entwicklung

Zum Inhalt

Natur Gesellschaft und Technik bestimmen einschneidend unser Leben. Besonders in den letzten zwei Jahrhunderten ist der Einfluss der Technik in Folge der Industrialisierung und der Globalisierung rasant angestiegen. Die Entwicklung der Informationsgesellschaft und die Versorgung mit Rohstoffen und Energie werden im Mittelpunkt der zukünftig zu lösenden Probleme stehen.

Die Dominanz der Technik in der Lebenswelt und die Diskussion über den zunehmenden Einfluss der Technik auf die Gesellschaft stehen im Widerspruch zum tatsächlichen Wissen über das Wesen der Technik. Diese Situation findet auch ihren Ausdruck im Stellenwert der technischen Bildung an den Universitäten und des Technikunterrichts an den Schulen. Wenn die allgemein bildende Schule Schülerinnen und Schüler auf die gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen des Lebens vorbereiten soll, so ist ein grundlegendes Verständnis der Technik und die Förderung eines verantwortungsvollen Umganges mit Technik ein wesentlicher Teil der Allgemeinbildung.

Das Fach Technik hat eine wichtige pädagogische Funktion, indem es Theorie und Praxis miteinander verknüpft. Bei der Lösung technischer Probleme erkennen Schülerinnen und Schüler die Wichtigkeit der mathematischen Zusammenhänge, der naturwissenschaftlichen Gesetzmäßigkeiten und der ökonomischen und ökologischen Verknüpfungen.

Das Symposium zeigt Entwicklungstendenzen und Forschungsschwerpunkte der technischen Bildung am Anfang des 21. Jahrhunderts auf und stellt sie zur Diskussion.

Neben grundlegenden fachdidaktischen Themen wie empirische Lehr- und Lernforschung, neuen Lehr- und Lernmethoden und Konzepten soll die didaktische Transformation inhaltlicher Bereiche der Technik unter Berücksichtigung affiner Forschungsschwerpunkte der Universität Oldenburg. Folgende Themenbereiche strukturierten den Ablauf des Symposiums:

- gesellschaftliche und bildungspolitische Relevanz
- technische Bildung und der Übergang von der Schule zum Beruf
- und allgemeine technische Bildung von der Primarstufe bis zur Sek. II.

Das Buch dokumentiert die Relevanz und die Notwendigkeit einer fundierten allgemeinen technischen Bildung für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben