Doktorarbeit: Zusammenhänge von Arbeit, Technik und Bildung im Bauwesen

Zusammenhänge von Arbeit, Technik und Bildung im Bauwesen

Berufswissenschaftliche Grundlagen für didaktische Entscheidungen im Leichtbau

Studien zur Berufspädagogik, Band 28

Hamburg 2008, 536 Seiten
ISBN 978-3-8300-3776-7 (Print), ISBN 978-3-339-03776-3 (eBook)

Rezension

Im vorliegenden Buch stellt der Verfasser ein neuartiges Verfahren für die Analyse bauberuflicher Facharbeit am Beispiel des Leichtbaus vor. [...] Der Autor gelangt [...] zu umfassenden berufswissenschaftlichen Erkenntnissen mit bemerkenswerten neuen Aussagen für den Leichtbau.
[...] dieses Buch [...] ist [...] nicht nur für die einschlägige Forschung überaus interessant, sondern zugleich für Studierende, die sich vertieft mit einem ausgewählten Gebiet der Berufspädagogik, der Arbeitswissenschaft oder auch den baubezogenen Ingenieurwissenschaften befassen wollen. Es bietet darüber hinaus Lehrkräften und Referendaren an berufsbildenden Schulen einen ausgezeichneten Einblick in die Möglichkeiten der Berufsanalyse sowie in ein innovatives bautechnisches Fachgebiet

Ernst Uhe, in:
berufsbildung, Jg. 63 (2009), H. 118

Arbeitswissenschaft, Bautechnik, Bauwesen, Berufliche Bildung, Berufliche Didaktik, Berufliches Arbeitsprozesswissen, Berufspädagogik, Berufswissenschaft, Bildungswissenschaft, Erfahrungswissen, gewerblich-technische Berufsarbeit, Holzrahmenbau, Holzrippenbau, Ingenieurswissenschaft, Leichtbau, Pädagogik

Zum Inhalt

In dieser Studie wird ein neuartiger Verfahrensansatz für die berufswissenschaftliche Analyse bauberuflicher Facharbeit im Gebiet des Leichtbaus vorgestellt und umgesetzt. Ziel sind neue und ganzheitliche berufswissenschaftliche Erkenntnisse zur leichtbauspezifischen Arbeit, Technik und Bildung als Basis für didaktische Entscheidungen im Vorfeld beruflicher Bildungs- und Qualifizierungsprozesse im Bauwesen. Möglichkeiten eines ertragbringenden Transfers und der Nutzung dieser berufswissenschaftlichen Resultate auch in anderen Bereichen gewerblich-technischer Berufsarbeit runden das umfangreiche Werk ab.

Das Buch ist nicht nur für die einschlägige Forschung außerordentlich interessant, sondern zugleich für Studierende, die sich vertieft mit einem ausgewählten Gebiet der Berufspädagogik, der Arbeitswissenschaft und auch den baubezogenen Ingenieurwissenschaften befassen wollen. Es bietet insbesondere aber Referendaren und Lehrkräften an berufsbildenden Schulen einen ausgezeichneten Einblick in die Möglichkeiten der Berufsanalyse sowie in ein innovatives bautechnisches Fachgebiet.

Kontakt



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben