Dissertation: Technologiebilanzierung in der Unternehmenspraxis

Technologiebilanzierung in der Unternehmenspraxis

Empirische Analyse der Anwendbarkeit und Empfehlung zur organisatorischen Implementierung

Strategisches Management, Band 50

Hamburg , 236 Seiten

ISBN 978-3-8300-3350-9 (Print)
ISBN 978-3-339-03350-5 (eBook)

Zum Inhalt

Die Steuerung von Unternehmen nur auf der Basis früherer Erfolge ist riskant. Eine Projektion vergangener Aktivitäten und Ergebnisse auf die Zukunft genügt nicht, denn die wirtschaftliche, gesellschaftliche und technologische Umwelt unterliegt einem ständigen Wandel. Wie kann aber das Management bei der Zukunftssicherung des Unternehmens methodisch unterstützt werden? Welches sind die potenziellen Erfolgsfaktoren des Unternehmens? Über welche Assets verfügt das Unternehmen und wie können diese zur Sicherung des zukünftigen Erfolgs beitragen?

Die Technologiebilanz gibt Antworten auf diese Fragestellungen, indem sie die Erfolgspotenziale eines Unternehmens untersucht.

Dabei wendet die Technologiebilanz das anerkannte Schema der Handelsbilanzierung an. Nur eine strukturierte Analyse und Bewertung der materiellen und immateriellen Vermögensbestandteile ermöglicht die Identifizierung von Erfolgspotenzialen.

Die Betrachtung eines Unternehmens losgelöst von der finanzwirtschaftlichen Sphäre bietet dem Management vielfältige Ansatzpunkte zur Ableitung strategischer Maßnahmen.

Bestehende Erfolgspotenziale in Form von Technologien, Wissen, Leistungen und Prozessen werden auf ihre Anwendung und Zukunftsfähigkeit hin überprüft. Die Diskussion um den Auf- und Ausbau von Erfolgspotenzialen wird angeregt und mit fundierten Informationen versorgt.

Eine durchgeführte empirische Untersuchung der Technologiebilanz in der Unternehmenspraxis hat den Nutzen der Technologiebilanzierung gezeigt und ihre Weiterentwicklung angeregt. Die gewonnenen Erkenntnisse wurden konzeptionell und methodisch umgesetzt, u. a. in der Entwicklung einer Technologiebilanzierungs-Software. Als Ergebnis steht dem Management ein interessantes Instrument zur sachorientierten Bewertung und Steuerung von Unternehmen zur Verfügung.

Mit der Technologiebilanz kann das Management effektiv, verständlich und nachvollziehbar die Erfolgspotenziale identifizieren, analysieren und dadurch aktiv auf die Zukunftssicherung des Unternehmens Einfluss nehmen. Der Einsatz der gewonnenen Erkenntnisse im Rahmen der Kommunikation mit externen Interessensgruppen wie Kapitalgebern und Anteilseignern erleichtert und beschleunigt die Entscheidungen.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲