Dissertation: Der versteckte renvoi im deutschen Internationalen Privatrecht

Der versteckte renvoi im deutschen Internationalen Privatrecht

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht, Band 24

Hamburg , 340 Seiten

ISBN 978-3-8300-3170-3 (Print)
ISBN 978-3-339-03170-9 (eBook)

Zum Inhalt

Über den versteckten renvoi als ein Sonderfall der renvoi-Problematik werden bereits seit über 100 Jahren Gedanken geäußert. Er ist damit eine verhältnismäßig alte Erscheinung im deutschen Internationalen Privatrecht (IPR). Eine gesetzliche Regelung existiert nicht, Rechtsprechung und Literatur haben verschiedene Lösungsmöglichkeiten entwickelt. Der Verfasser untersucht anhand von Beispielen die Hauptfälle, in denen eine versteckte Rück- und Weiterverweisung in Betracht kommt. Dezidiert werden die unterschiedlichen Auffassungen in der Literatur sowie die jeweilige Rechtsprechung zusammengetragen. Aus deren Analyse entwickelt der Verfasser seine eigene Auffassung. Als Ergebnis seiner Untersuchung stellt er eine allgemeine Definition für den versteckten renvoi auf.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲