Dissertation: Das Strafbefehlsverfahren bei Heranwachsenden in Theorie und Praxis

Das Strafbefehlsverfahren bei Heranwachsenden in Theorie und Praxis

Strafrecht in Forschung und Praxis, Band 108

Hamburg , 294 Seiten

ISBN 978-3-8300-3080-5 (Print)
ISBN 978-3-339-03080-1 (eBook)

Zum Inhalt

Zur Einführung in die Thematik wird zunächst das Strafbefehlsverfahren nach den §§ 407 ff. StPO, sein Anwendungsbereich, seine Voraussetzungen und die möglichen Rechtsfolgen dargestellt.

Daran schließen sich Erläuterungen zu der Frage an, unter welchen Voraussetzungen diese Verfahrensart auf die Altergruppe der Heranwachsenden Anwendung findet.

Die Anwendung des Strafbefehlsverfahrens nach §§ 407 ff. StPO auf Heranwachsende ist seit vielen Jahren aus verschiedenen Gründen der Kritik ausgesetzt.

Die Verfasserin führte anhand eines 17 Punkte umfassenden Erhebungsbogens eine Aktenanalyse durch, um zu überprüfen, ob die Kritik berechtigterweise erfolgt. Dabei wurden alle Strafbefehlsanträge berücksichtigt, die im Jahr 2001 in Schleswig-Holstein gestellt wurden. In dem Buch stellt die Verfasserin ihre Ergebnisse vor und kommt zu dem Ergebnis, dass die Kritik begründet ist.

Anschließend werden Reformvorschläge dargelegt und schließlich ein Lösungsvorschlag unterbreitet, wie zukünftig die Anwendung des Strafbefehlsverfahrens auf Heranwachsende durch eine andere Verfahrensart ersetzt werden könnte.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲