Doktorarbeit: Konsensuale Konfliktbewältigung in Krise und Insolvenz

Konsensuale Konfliktbewältigung in Krise und Insolvenz

Schriftenreihe Außergerichtliche Konfliktbeilegung, Band 5

Hamburg 2007, 264 Seiten
ISBN 978-3-8300-3034-8 (Print & eBook)

Außergerichtliche Konfliktbeilegung, Insolvenz, Insolvenzplanverfahren, Insolvenzrecht, Mediation, Rechtswissenschaft, Schuldnerberatung, Unternehmenssanierung

Zum Inhalt

Mediation ist ein effizientes Verfahren zur Beilegung von Konflikten. Dies gilt auch und insbesondere für die Bewältigung von Konflikten in der Krise bzw. Insolvenz des Schuldners.

Das Werk...

...behandelt - zeitlich differenziert nach Vorinsolvenzphase und eröffnetem Verfahren – konkrete Einsatzbereiche für Mediation. Am Beispiel der außergerichtlichen Unternehmenssanierung werden konkrete Vorschläge für die Umsetzung von Mediationstechniken gemacht, auf die im weiteren Verlauf der Studie für den Bereich der Verbraucherinsolvenz Bezug genommen wird. Zugleich wird der Blick auf das eröffnete Verfahren gerichtet und die Möglichkeiten der Mediation im Insolvenzplanverfahren beschrieben.

...erörtert das Anforderungsprofil von in diesen Bereichen tätig werdenden Mediatoren und die Möglichkeiten zur interdisziplinären Zusammenarbeit in Co-Mediation.

...zeigt Schwierigkeiten und Grenzen für den Einsatz von Mediation bzw. mediativer Elemente in den Anwendungsgebieten auf und analysiert Vor- und Nachteile dieser Vorgehensweise.

Die Abhandlung richtet sich an den im Insolvenzrecht tätigen Praktiker, an Schuldnerberater sowie im wirtschaftsrechtlichen Bereich tätig werdende Mediatoren und bietet effektive Hilfe bei der Ausgestaltung außergerichtlicher Einigungen des Schuldners mit seinen Gläubigern sowohl in der Unternehmens- als auch in der Verbraucherinsolvenz.

Kontakt



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben