Dissertation: Einsatzpotenziale des Electronic Procurement im Beschaffungsmanagement industrieller Großunternehmen

Einsatzpotenziale des Electronic Procurement im Beschaffungsmanagement industrieller Großunternehmen

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 200

Hamburg 2007, 376 Seiten
ISBN 978-3-8300-3027-0 (Print & eBook)

Beschaffungsmanagement, Beschaffungsorganisation, Beschaffungsplanung, Betriebswirtschaftslehre, Einsatzpotenziale, Electronic Procurement, Electronic Sourcing, Industrie

Zum Inhalt

Sechs Jahre nach dem Platzen der Electronic Commerce-Blase stellt sich insbesondere die Frage, welche realitätsnahen Potenziale das Internet im Business-to-Business-Handel generieren kann.

Der Autor untersucht in diesem Kontext speziell den Einsatz des Electronic Procurement im Beschaffungsmanagement industrieller Großunternehmen. Hierzu werden die wichtigsten Elemente der Beschaffung, die Planung und Organisation des Einkaufs, betrachtet und diese in strategische und operative Aufgaben unterteilt. Das Electronic Procurement wird wiederum in Transaktionssysteme (Ausschreibungen, Auktionen, Kataloge, Collaborative Sourcing) und Marktunterstützungssysteme (Lieferantenverzeichnisse, Sourcing Monitoring, Desktop Purchasing, Dokumentenmanagement, Contracting und Konnektoren) differenziert. Mit Hilfe dieses Gerüsts lassen sich die Potenziale der Internetbeschaffung zur Lösung von Einkaufsaufgaben detailliert untersuchen. Die theoretisch hergeleiteten Erkenntnisse werden abschließend durch eine kleine empirische Studie überprüft.

Das Buch richtet sich zum einen an Entscheidungsträger in der Beschaffung industrieller Großunternehmen, die ausgehend von konkreten Aufgabenstellungen Empfehlungen für den Einsatz des Electronic Procurement erwarten. Zum anderen kann sie auch Studierende und Lehrende der Betriebswirtschaft dabei unterstützen, ein vertieftes theoretisches Verständnis über die Auswirkungen des Internets auf den industriellen Einkauf zu gewinnen.

Kontakt



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben