Doktorarbeit: Daseinsvorsorge und Wettbewerb im Telekommunikationsrecht

Daseinsvorsorge und Wettbewerb im Telekommunikationsrecht

Eine Untersuchung zu Kontinuität und Wandel staatlicher Verantwortung für Telekommunikation unter besonderer Berücksichtigung der TKG-Novelle 2004

Schriftenreihe zum Kommunikations- und Medienrecht, Band 5

Hamburg , 328 Seiten

ISBN 978-3-8300-2808-6 (Print)
ISBN 978-3-339-02808-2 (eBook)

Zum Inhalt

Technologische Innovationen und ein globalisiertes wirtschaftliches Um-
feld haben den Telekommunikationssektor in den letzten Jahrzehnten
geprägt. Schlagworte wie Privatisierung, Wettbewerb, Regulierung und
staatliche Gewährleistung bestimmen seitdem die öffentliche und
wissenschaftliche Diskussion.
Das Buch soll unter besonderer Berücksichtigung der TKG-Novelle 2004
einen Beitrag zur Weiterentwicklung des so genannten Privatisierungs-
folgenrechts liefern, indem die verfassungsrechtliche Daseinsvorsorge-
verantwortung des Staates in einem nunmehr privatisierten Umfeld
definiert und die Instrumente Ihrer Wahrnehmung analysiert werden.
Dabei wird herausgearbeitet, dass telekommunikativer Wettbewerb kein
Selbstzweck sondern Mittel zur Erreichung übergeordneter Ziele ist und
ihm insoweit stets eine dem Gemeinwohl dienende Funktion zukommt.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲