Dissertation: Entstehung und Entwicklung von Notarztdiensten in Nordrhein-Westfalen

Entstehung und Entwicklung von Notarztdiensten in Nordrhein-Westfalen

Studien zur Zeitgeschichte, Band 58

Hamburg , 346 Seiten

ISBN 978-3-8300-2799-7 (Print)
ISBN 978-3-339-02799-3 (eBook)

Zum Inhalt

Ein Verkehrsunfall mit Verletzten, ein Bewusstloser auf der Straße, ein Mann erleidet einen Herzinfarkt, ein Kind fällt von einem Klettergerüst: es gibt unendlich viele Situationen, in denen medizinische Hilfe erforderlich ist. In diesen Fällen wird der Rettungsdienst alarmiert und bei besonders schweren Verletzungen und Krankheiten kommt der Notarzt zum Einsatz. Blaulicht und Martinshorn gehören zum Alltagbild in unseren Straßen. Ein alltäglicher Anblick für die Menschen.

Dennoch handelt es sich bei der organisierten Notfallrettung um eine Entwicklung der neueren Zeit. Zwar existierte ein Krankentransport auch schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts, die Anfänge eines Rettungs- und Notarztdienstes finden sich aber erst in der 50er Jahren des 20. Jahrhunderts.

In dem Buch wird die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte von Notarztdiensten in Nordrhein-Westfalen aufgezeigt. Die Indienststellung des ersten Notarztdienstes erfolgte im Jahre 1957 in Köln. Basierend auf den dortigen Erfahrungen und dem Engagement vieler Interessierter aus dem Bereich der Medizin und des Verkehrswesens entstanden zu Beginn der 1960er Jahre einige Notarztdienste in NRW. Der Weg bis hin zu einem flächendeckenden und gesetzlich verankerten Rettungs- und Notarztdienst wird in dem Buch aufgezeigt, untermalt mit Photos, Augenzeugenberichten und Zeitungsartikeln, die einen Einblick in die jeweilige Entstehungsphase erlauben.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲