Sammelband: Nachhaltigkeit und Unternehmensfinanzierung

Nachhaltigkeit und Unternehmensfinanzierung

Beiträge zur aktuellen Diskussion und empirische Befunde

Finanzmanagement, Band 41

Hamburg , 316 Seiten

ISBN 978-3-8300-2719-5 (Print)
ISBN 978-3-339-02719-1 (eBook)

Zum Inhalt

Gibt es einen Zusammenhang zwischen nachhaltiger Entwicklung, der
Zukunftsfähigkeit von Unternehmen und dem Internen Rating nach Basel
II? Wirkt sich Umweltverträglichkeit und soziale Verantwortlichkeit positiv
auf die finanzwirtschaftliche Perspektive in Unternehmen aus? Die He-
rausgeber und Autoren dieses Sammelwerkes meinen: Ja!

Die Studie ist daher auch zur Beantwortung und Begründung dieser und
ähnlicher Fragen konzipiert und verfasst worden; darüber hinaus aber
auch, um den aktuellen Stand der Diskussion zum Themenkreis nach-
haltiger Entwicklung im Zusammenspiel mit Finanzmärkten und -interme-
diären zu strukturieren und darzustellen. Sie soll auch dazu beitragen,
eine weiterhin konstruktive Auseinandersetzung zu fördern und in der
Form bzw. der Rolle eines Nachschlagewerkes selbstverständlich auch
Ansatzpunkte und Anregungen für die inhaltliche und methodische Wei-
terentwicklung dieses Forschungsfeldes geben.

Das Eingangskapitel bietet ein Begriffsverständnis aus Sicht der Autoren
und die Herausarbeitung von Schnittflächen zwischen nachhaltiger Ent-
wicklung und der finanzwirtschaftlichen Perspektive. Die Kapitel zwei und
drei von Georg von Pföstl und Bernulf Bruckner präsentieren eine em-
pirische und theoretische Analyse des Zusammenhangs von Nachhaltig-
keit und finanzieller Leistungsfähigkeit.

Im vierten Kapitel beleuchtet Gustav Raab die Rolle der Corporate Social
Responsibility (CSR) für Finanzinstitute aus der Perspektive der Europä-
ischen Union, und im fünften Kapitel folgt eine empirische Untersuchung
von 40 Banken aus elf Ländern zum Thema CSR und Banken von Dag-
mar Urbanek.

Das Kapitel sechs bietet eine Diskussion der Perspektive der KMUs zu
den Punkten Kapitaladäquanz bei Banken (Basel II), Finanzmarktinte-
gration und nachhaltiger Entwicklung in Unternehmen von Martin Bein-
stein und Bernulf Bruckner. Das abschließende Kapitel von Reinhard
Paulesich widmet sich der Frage nach den Voraussetzungen von Ban-
ken und KMUs für Wahrnehmung bzw. Darstellung von Nachhaltigkeits-
leistungen und entwickelt dazu einen konzeptionellen Ansatz zur Über-
brückung der unterschiedlichen Sichtweisen.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weiteres Buch der Herausgeber

Forschungsarbeit: Mergers & Acquisitions in Banken

Mergers & Acquisitions in Banken

Die Entwicklungen im deutschsprachigen Europa zur Jahrtausendwende

Hamburg , ISBN 978-3-8300-0452-3 (Print)

Nach oben ▲