Doktorarbeit: Understanding and Promoting Life Change

Understanding and Promoting Life Change

An Inquiry Into the Transformative Learning of Evangelical Theological Students in Germany

Schriften zur pädagogischen Psychologie, Band 26

Hamburg 2006, 374 Seiten
ISBN 978-3-8300-2644-0 (Print & eBook)

Erwachsenenbildung, Erwachsenenpädagogik, Hochschulpädagogik, Jack Mezirow, Konstruktivismus, Pädagogik, Theologiestudium, Transformatives Lernen, Universität

Zum Inhalt

Im Zuge des Bologna-Prozesses ist zu beobachten, dass die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen immer mehr in den Vordergrund der universitären Ausbildung rückt. Außerdem wird es immer wichtiger, dass Hochschulpädagogik nicht nur theoretische Wissensvermittlung bietet, sondern Studenten relevant auf Beruf/Forschung vorbereitet und ermöglicht, dass der Lernstoff tatsächlich verinnerlicht wird.

Die qualitative Studie untersucht das lebensverändernde Lernen von Studenten an evangelikalen theologischen Ausbildungsstätten in Deutschland. Der von der Autorin entwickelte theoretische Ansatz für transformatives Lernen liefert einen wichtigen Beitrag zum Verständnis von persönlichen Veränderungsprozessen im Studienkontext (die die Grundlage für die Aneignung von Schlüsselqualifikationen bilden) und wie sie pädagogisch gefördert und begleitet werden können. Der Theorieansatz wird mit der in den USA führenden Theorie der Erwachsenenpädagogik, Transformative Learning (Jack Mezirow), verglichen.

Die Studie ist in verständlicher klarer Sprache geschrieben und enthält ein ausführliches Kapitel mit Schlussfolgerungen und pädagogischen Empfehlungen, die sich nicht nur auf die Praxis der theologischen Ausbildung anwenden lassen, sondern auch auf alle anderen Bereiche der Hochschulpädagogik, Erwachsenenbildung und Weiterbildung.

Kontakt



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben