Doktorarbeit: Verbraucherschutz im Rahmen von Online-Auktionen

Verbraucherschutz im Rahmen von Online-Auktionen

Recht der Neuen Medien, Band 34

Hamburg , 280 Seiten

ISBN 978-3-8300-2578-8 (Print)
ISBN 978-3-339-02578-4 (eBook)

Zum Inhalt

Online-Auktionen gehören zu den gewinnträchtigsten Verkaufsmethoden, die in den letzten Jahren im Internet entwickelt worden sind.

Das Buch gibt einen systematischen und umfassenden Überblick über die Ausgestaltungsformen von Online-Auktionen und die damit verbundenen Rechtsprobleme.
Das Zustandekommen von Verträgen im Rahmen von Online-Auktionen wird unter Berücksichtigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Online-Auktionshäuser dabei ebenso dargestellt, wie die Ansprüche und Rechte der Vertragsparteien.

Vor dem Hintergrund der Entscheidung des BGH vom 03.11.2004 - VIII ZR 375/03 - steht dabei das Widerrufsrecht des Verbrauchers im Mittelpunkt der Ausführungen.
Ausgehend vom Verbraucherschutzgedanken werden aber auch wettbewerbsrechtliche Erwägungen mit einbezogen. Hierbei wird insbesondere auf die Informations- und Gestaltungspflichten der Anbieter und der Online-Auktionshäuser eingegangen.

Es wird aufgezeigt, dass auch im Rahmen von Online-Auktionen die gesetzlichen Schutzmechanismen zu Gunsten der Verbraucher greifen und dass dies einem angemessenen Interessenausgleich mit den Bedürfnissen der Online-Auktionshäuser und der gewerblichen Einlieferer nicht entgegensteht.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲