Doktorarbeit: Zur Frage der Authentizität in Lehrwerken des Deutschen als Fremdsprache

Zur Frage der Authentizität in Lehrwerken des Deutschen als Fremdsprache

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse, Band 90

Hamburg 2006, 186 Seiten
ISBN 978-3-8300-2549-8 (Print & eBook)

Deutsch als Fremdsprache, Fremdsprachenunterricht, gesprochene Sprache, Lehrmaterialforschung, Lehrwerkanalyse, Sprachwissenschaft, Textsorten

Zum Inhalt

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert wird mit der kommunikativen Orientierung des Fremdsprachenlernens für Qualität in fremdsprachlichen Lehr- und Lernprozessen plädiert. Ausgehend von dieser Grundüberzeugung wird in diesem Buch der Begriff „Authentizität“ als Qualitätsmerkmal für die Analyse von Lehrwerken betrachtet. Erstens wird das Problem von Authentizität in Lehrwerken als ein Kriterium behandelt, dem sich - didaktisch gesehen - alle Lehrwerke stellen müssen, was sozusagen zur Überprüfung ihrer Angemessenheit gehören sollte. Zum zweiten wird der kulturhistorische Raum und Hintergrund der Türkei gewählt, um Lehrwerke des Deutschen als Fremdsprache für diesen Kontext zielgruppenspezifisch zu fassen. Die Studie widmet sich der Frage, in welchem Maße Authentizität notwendige Grundlage für Lehr- und Lernprozesse im Bereich des Deutschen als Fremdsprache ist und wie sich diese Authentizität in Lehrwerken widerspiegelt bzw. wie sie im Lichte aktueller Forschungen ihren Platz in Lehrwerken finden sollte.

Das Thema wird eingangs durch sprachenpolitische Sichtweisen und aktuelle Tendenzen in der Türkei auf fremdsprachendidaktischer Ebene vorbereitet. Darauf folgt eine allgemeine Darstellung zur Lehrwerkanalyse und zu aktuellen fachdidaktischen Diskussionen. Danach werden unterschiedliche Positionen und Stellungnahmen zum Begriff Authentizität, die Problematik einer Klassifizierung, sowie wichtige fachdidaktische Ansätze behandelt. Weitere Parameter werden begründet, bevor Lehrwerklektionen bzw. die in ihr enthaltenen Texte bezüglich ihrer sprachlichen wie auch situativen Authentizität hin analysiert werden.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben