Dissertation: Levellers: Politische Theorie und Praxis in der englischen Revolution

Levellers: Politische Theorie und Praxis in der englischen Revolution

Schriften zur politischen Theorie, Band 6

Hamburg 2006, 648 Seiten
ISBN 978-3-8300-2408-8 (Print), ISBN 978-3-339-02408-4 (eBook)

Agitatoren, Bürgerliche Revolution, Cromwell, Englische Revolution, Naturrecht, Politikwissenschaft, Sozialvertrag, Verfassung, Wahlrecht

Zum Inhalt

Durch die Englische Revolution von 1640 bis 1660 wurden mit der Etablierung der Parlamentssouveränität die Weichen gestellt, die England letztlich durch die industrielle Revolution in die Moderne führten. Gleichzeitig war sie für die entscheidenden Impulse verantwortlich, die die politische Theorie der bürgerlichen Gesellschaft prägten, in ihrer etablierten Form, aber auch in den immer wieder auftretenden radikalen Bewegungen.

Hier spielten die Levellers mit ihren führenden Köpfen John Lilburne, Richard Overton und William Walwyn eine bahnbrechende Rolle. Sie waren eine aus dem radikalen Sektenumfeld der 1640er Jahre aufgestiegene Gruppe, die eine säkulare Politik auf der Grundlage der Trennung von Staat und Kirche entwickelte und dabei in Ansätzen die politische Partei „erfand“. Durch die Verbindung mit der radikalen Bewegung in Cromwells „New Model Army“ erhielten die Levellers zudem eine Zeitlang ein Gewicht, das noch weit über ihre eigene Bewegung hinausging. Wenn auch ihr Scheitern unter den gegebenen historischen Umständen unvermeidlich war, so hinterließen sie doch ein fruchtbares Erbe in Theorie und Verfassungsgeschichte, dessen deutliche Spuren besonders bei John Locke und in der Amerikanischen Revolution zu finden sind.

In der bisher wohl umfassendsten Analyse gibt Jürgen Diethe eine detaillierte Beschreibung der politischen Theorie, ausgehend vom durchaus bürgerlichen Eigentumsbegriff, verbindet diese mit der sozialen Basis der Gruppe und stellt sie gegen deren wirtschaftlichen Hintergrund. Im Spannungsverhältnis von Theorie und Praxis, vor dem Hintergrund der englischen Revolution und dem historischen Umbruch der frühbürgerlichen Gesellschaft werden die Wirksamkeit und die langfristige Perspektive der Theorie der Levellers untersucht.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben